Chaos auf der Neckarwiese

Absch(l)uss-Feiern auf der Neckarwiese: Der Tag danach

+
Der Tag danach: Aufräumarbeiten auf der Neckarwiese nach den Feierlichkeiten der Abschluss-Schüler.

Heidelberg - Wer feiern kann, kann auch aufräumen. Dieses Motto gilt wohl nicht für die über 2.000 Abschluss-Schüler, die es am Mittwoch ordentlich krachen lassen haben. 

Flaschen soweit das Auge reicht, verwüstete Klos und zahlreiche Einsätze der Rettungskräfte...

Die traditionellen Abschlussfeierlichkeiten der Realschüler und Abiturienten aus Heidelberg und dem Umland haben auf der Neckarwiese wieder ihre Spuren hinterlassen. 

Aufräumarbeiten nach Abschluss-Feiern auf der Neckarwiese

Nach jeder Feier mussten in den vergangenen Jahren die Reinigungskräfte der Heidelberger Dienste ausrücken, um Berge voller Müll zusammensammeln und abtransportieren. Eine geplante Putzaktion der Realschule Neckargemünd wurde wegen der schlechten Wettervorhersagen bereits vor der Feier auf der Neckarwiese in Rücksprache mit allen Verantwortlichen abgesagt. Die Schüler haben ihr Angebot aber für das kommende Jahr wiederholt.

>>> 100 Einsatzkräfte bei Abschluss-Feier auf Neckarwiese

Dafür sind ab 6:30 Uhr rund 15 Mitarbeiter der Heidelberger Dienste damit beschäftigt, der Verwüstung Herr zu werden. Anwohner und Spaziergänger sind entsetzt über die vermüllte Neckarwiese. Zwei Stunden später ist gerade einmal die Hälfte aufgeräumt. 

Auffällig: In den Mülleimern auf der Fläche ist noch jede Menge Platz...

So sah es bei der Feier im letzten Jahr aus:

Die Neckarwiese am Tag nach den Abiturprüfungen 

Mehr zum Thema:

>>> Reifeprüfung? Abiturienten wüten in Altstadt

kab

Mehr zum Thema

Fotos: 4. Pink Monday – Heidelberger Marktplatz ganz in Rosa

Fotos: 4. Pink Monday – Heidelberger Marktplatz ganz in Rosa

Löscheinsatz: Brand in Altstadt-Café

Löscheinsatz: Brand in Altstadt-Café

Fotos: Weihnachtsbäckerei in „zeughaus“-Mensa

Fotos: Weihnachtsbäckerei in „zeughaus“-Mensa

Kommentare