Sie will doch nur spielen?

12-Jährige belästigt Schuldirektor mit stumpfem Butterfly

+
Eine Schülerin spielt im Rektorat der Theodor-Heuss-Realschule mit einem stumpfen Butterflymesser herum.

Heidelberg-Altstadt - Eine Schülerin erscheint im Rektorat mit einem Butterflymesser und spielt vor dem Rektor damit herum! Was sie damit erreichen will:

Am Donnerstagmorgen wird die Polizei telefonisch informiert, dass eine Schülerin in der Theodor-Heuss-Realschule in der Plöck mit einem Butterflymesser im Rektorat erschienen ist.

Die 12-Jährige kommt herein und spielt dort mit einem Stock herum, an dem sie einen 4 Zentimeter großen Schlüsselanhänger in Form eines stumpfen Butterflymessers befestigt hat.

Der Direktor soll das Mädchen darauf angesprochen haben, wobei sich im Gespräch herausstellt, dass sie niemanden bedrohen will, sondern einen Schulverweis erreichen möchte.

Als die Beamten eintreffen, gibt die Schülerin den Stock heraus und wird auf das Revier Heidelberg-Mitte mitgenommen.

Nach einem Gespräch auf dem Revier mit dem Vater des Kindes und dem Jugendamt, kann die Strafunmündige dieses wieder mit ihrem Vater verlassen.

Die Polizei schreibt in einer Pressemitteilung, dass zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für Schüler oder Beschäftigte der Schule bestanden habe.

jab/pol

Super Stimmung bei der Wahl zur Wiesn-Queen 2017!  

Super Stimmung bei der Wahl zur Wiesn-Queen 2017!  

Durch den grünen Norden und Konversionsflächen: Der FRANKLIN Meilenlauf 

Durch den grünen Norden und Konversionsflächen: Der FRANKLIN Meilenlauf 

Stundenlang! Stromausfall legt Teile von Bergheim lahm

Stundenlang! Stromausfall legt Teile von Bergheim lahm

Kommentare