Auf Klassenfahrt

12-Jähriger von drei Frauen in Altstadt bestohlen

+

Heidelberg-Altstadt - Das Schuljahr befindet sich auf der Zielgeraden, die Sommerferien stehen vor der Tür. Eigentlich eine sorgenlose Zeit für einen 12-Jährigen. Eigentlich...

Ein 12-jähriger Junge, der am Donnerstag auf Klassenfahrt in Heidelberg ist, will sich an einem Imbisstand in der Hauptstraße etwas kaufen, als er von zwei Frauen angesprochen wird. Sie fragen ihn nach Geld.

Ohne es zu merken, wird seine Tasche, die er zuvor auf dem Tresen abgelegt hat, vermutlich von einer dritten Person gestohlen. 

Als der 12-Jährige den Diebstahl bemerkt, rennen die beiden Bettlerinnen davon.

Gemeinsam mit seiner Lehrerin erstattet der bestohlene Schüler Anzeige auf dem Polizeirevier HD-Mitte.

Gegen 15 Uhr dann direkt der Fahndungserfolg: An der Ecke Sofienstraße/Kleine Plöck werden drei Frauen im alter von 16, 17 und 26 Jahren festgestellt. Die Personenbeschreibung des 12-Jährigen passt auf zwei der Frauen. 

Die Tasche des Schülers, in der sich ein Handy im Wert von 200 Euro befand, kann bei der Durchsuchung nicht gefunden werden. Die verdächtigen Frauen schweigen zum Tatvorwurf und werden erkennungsdienstlich behandelt. Die 26-jährige Frau wird im Anschluss auf freien Fuß gesetzt.

Die Minderjährigen die sich ohne Erziehungsberechtigten in Heidelberg aufhielten, werden in einem städtischen Jugendheim untergebracht.

Die Ermittlungen dauern an.

pol/rob

Die royale Regatta auf dem Neckar

Die royale Regatta auf dem Neckar

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

„Heidelberg Historic“ zu Gast in der Altstadt

„Heidelberg Historic“ zu Gast in der Altstadt

Kommentare