Stark alkoholisiert

Begrapscht und abgeleckt: Mann (20) belästigt Frauen

+
Er geht Frauen an und spuckt im Streifenwagen herum. (Archivbild)

Heidelberg-Altstadt - Am Samstagmorgen (7. Oktober) gegen 3 Uhr verständigen Mitarbeiter von Gaststätten in der Unteren Straße die Polizei. Es sei ein aufdringlicher Mann unterwegs.

Den Mitarbeitern ist aufgefallen, dass der 20-Jährige im Gedränge mehreren Frauen an den Hintern und die Brüste gefasst und mindestens eine Frau im Gesicht abgeleckt haben soll.

Die eintreffenden Beamten stellen fest, dass der Mann aufgrund von seiner starken Alkoholisierung und seinem uneinsichtigen Verhalten in Gewahrsam genommen werden muss. Der Grapscher ist nicht nur unkooperativ, sondern spuckt auch noch im Inneren des Streifenwagens herum. Bis zu seiner Ausnüchterung bleibt er im Polizeirevier.

Die weiteren Ermittlungen dauern an. Zeugen, insbesondere Frauen, die von dem Mann angegangen wurden, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Mitte unter ☎ 06221/99-1700 in Verbindung zu setzen.

pol/hew

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Transporter kracht auf A6 in Stauende – Fahrer in Lebensgefahr!

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf L598 – Technischer Defekt die Ursache?

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Mesut Özil singt deutsche Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI! Sie können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI! Sie können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen

Vermisste Tramperin Sophia (28): Führte eine SMS zum verdächtigen Lastwagenfahrer?

Vermisste Tramperin Sophia (28): Führte eine SMS zum verdächtigen Lastwagenfahrer?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.