Immer beliebter

3.000 Besucher feiern das Queer Festival!

+
Hohe Besucherzahlen trotz Pechsträhne beim Queer Festival 2017

Heidelberg-Altstadt - Das Queer Festival 2017 ist laut den Veranstaltern mit knapp 3.000 Besuchern ein voller Erfolg! Doch es musste bis zum Schluss einige Hindernisse überwinden:

Vor neun Jahren hat das Event angefangen, doch damals handelte es sich beim Queer Festival lediglich um ein Party-Wochenende, einer Lesung und einem Konzert. Über die Jahre hat sich das Festival jedoch immer weiter ausgedehnt und wurde zum überregionalen Besuchermagnet. „Wir sind sehr stolz darauf, mit diesem Festival so viele Menschen zu erreichen und mithilfe großartiger Künstler die Offenheit gegenüber unterschiedlichen sexuellen und geschlechtlichen Identitäten zu stärken“, so Ingrid Wolschin, Geschäftführerin vom Kulturhaus Karlstorbahnhof e.V.

Auf und Ab  

In diesem Jahr können die Veranstalter knapp 3.000 Besucher verzeichnen - und das trotz vieler Höhen und Tiefen. Allein in der letzten Woche des Fests werden zwei Konzerte abgesagt, da die Künstler aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen können. Und auch die beliebte Queer Festival Party bleibt nicht verschont. DJ Massimiliano Pagliara kann wegen Ausfällen am Londoner Flughafen nicht nach Heidelberg anreisen. „Das mit den Absagen hat uns hart getroffen. Als am Samstag die Nachricht über den ausgefallenen Flug reinkam, dachte ich erst an einen Scherz. Aber die queere Clubnacht war dennoch ein voller Erfolg und auch die Besucherzahl insgesamt kann sich sehen lassen“, meint Programmchef Martin Müller.

Doch trotz Komplikationen kommt das Event zu einem beachtlichen Ergebnis. „Werden die erwarteten 1000 Besucher für die angedachten Nachholtermine mit den ausgefallenen Künstlern erreicht, könnte sogar das Rekordergebnis von 2014 wackeln“, schreibt das Kulturhaus in einer Pressemitteilung.

Kulturhaus Karlstorbahnhof e.V./jol

Meistgelesen

„Hart aber fair“-WM-Talk: Basler beleidigt Özil –  „Körpersprache von einem toten Frosch“

„Hart aber fair“-WM-Talk: Basler beleidigt Özil –  „Körpersprache von einem toten Frosch“

Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: War es ein Serientäter?

Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: War es ein Serientäter?

Von Schmuck bis Besteck: So reinigen Sie angelaufenes Silber richtig

Von Schmuck bis Besteck: So reinigen Sie angelaufenes Silber richtig

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

4.500 Kräfte – 5.000 Einsätze! Was Feuerwehrmänner täglich leisten

4.500 Kräfte – 5.000 Einsätze! Was Feuerwehrmänner täglich leisten

Mannheim und Heidelberg für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Mannheim und Heidelberg für Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.