Kellergewölbe freigelegt

Bei Lux-Abriss entdeckte Ruine muss weg!

+
Jahrhunderte alte Gebäudereste unter ehemaligem Lux-Kino entdeckt.

Heidelberg-Altstadt - Seit gut einem halben Jahr wird das Lux-Harmonie-Kino am Theaterplatz abgerissen. Ende Februar förderten die Arbeiten alte Gewölbe zutage:

Wie gewonnen, so zerronnen. 

Seit Mai 2017 wird der Wormser Hof kernsaniert, der seit dem 15. Jahrhundert die Höhen und Tiefen der Heidelberger Stadtgeschichte ‚miterlebt‘ hat. 

Aus dieser Zeit stammen vermutlich auch die Gebäudereste, die bei den Abbrucharbeiten unter dem ehemaligen Kinosälen des „Lux-Harmonie“ gefunden wurden, das bis 2013 in und neben dem Wormser Hof beheimatet war.

Seit Ende Februar 2018 begleitet die Abteilung Archäologie und Denkmalschutz des Kurpfälzischen Museums die archäologische Ausgrabung auf dem Gelände. „Dabei wurden ein Kellerrest und zwei Latrinen aus der Frühen Neuzeit (15. Jh. oder jünger) aufgedeckt und fachgerecht dokumentiert“, erklärt eine Stadtsprecherin auf Anfrage von HEIDELBERG24. Das dazugehörige Gebäude und die Abfallschächte wurden wohl um 1700 abgebrochen und waren seitdem in Vergessenheit geraten.

Fotos: Uralte Kellergewölbe unter Lux-Kino entdeckt!

Die Bauarbeiten am Wormser Hof gehen trotz der Entdeckung aber weiter: Die entdeckten Bauten werden aber nach der Untersuchung durch einen Archäologen abgerissen und zugeschüttet.

Ein Bericht werde zur Ausgrabung werde im Zuge der wissenschaftlichen Auswertung erstellt und in den Ortsakten zur Archäologie Heidelbergs archiviert, erklärt die Stadtsprecherin weiter.

Hintergrund

Im Wormser Hof, der seit Mai 2017 entkernt wird, soll 2018/19 die vor allem im Hessischen bekannte Supermarktkette „tegut“ einziehen.

>>> Für Supermarkt: Bäume am Wormser Hof müssen weg!

Zuvor strömten über fünfzig Jahre lang Generationen von Heidelbergern in das Lux-Harmonie-Kino, dass bis 2013 im Wormser Hof beheimatet war. Das Kino wird seit Spätsommer 2017 abgerissen.

Fotos: Aktueller Stand vom ,Harmonie'-Abriss

rmx    

Kommentare