ADAC Heidelberg Historic 2018

Nostalgie pur! Oldtimer-Parade nimmt Kurs auf Altstadt

+

Heidelberg-Altstadt - Alle Jahre wieder verwandelt sich der Marktplatz zum Treffpunkt aller Oldtimer-Liebhaber in Deutschland! Die schönsten Impressionen von der 24. ADAC Heidelberg Historic:

Als ob die Altstadt Heidelbergs nicht ohnehin schon romantisch genug wäre...

Am Freitagmittag (13. Juli) strahlen 185 auf Hochglanz polierte Oldtimer im Herzen der Altstadt um die Wette und bringen ein Stück Vergangenheit zurück auf die Straße – Nostalgiefans kommen hier voll auf ihre Kosten!

Impressionen von der ADAC Heidelberg Historic 2018

Die historische Rallye wird vom ADAC Nordbaden und dem Oldie-Enthusiasten und Erfinder der RallyeKuno Hub aus Heidelberg organisiert und hat traditionell das Auto & Technik Museum Sinsheim als Start und Ziel. 

Reizvolle Landschaften zwischen Rhein, Neckar und Main mit ihren Weinbergen, Burgen, Schlössern und historischen Ortskernen bilden die malerische Kulisse der 24. ADAC Heidelberg Historic – die Teams reisen mit ihren rollenden Schätzen aus ganz Deutschland, der Schweiz, Frankreich und Italien an. 

Unter den 185 Fahrzeugen sind 20 aus den Vorkriegsjahren. Darunter klangvolle und bedeutende Marken wie Alfa Romeo, Amilcar, Aston Martin, Packard, Riley, und Lagonda. Das älteste unter ihnen ist ein 95-jähriger Bentley 3 Litre TT (1923).

HEIDELBERG24/Robin Eichelsheimer

Wer am Freitag nicht dabei sein und das nostalgische Treiben beobachten konnte, hat nochmal am Samstag (14. Juli) die Möglichkeit: Dann rollt die Rallye ab 7 Uhr los zur „Kraichgau-Madonnenland-Zabergäu-Etappe“ – Start und Ziel ist das Technik Museum Sinsheim.

Die Strecke am Samstag (14. Juli)

>>> Alle Infos zur ADAC Heidelberg Historic

pm/rob

Kommentare