Kult in der Stadthalle

BISSchen Grusel gefällig? So toll war der „Ball der Vampire“

+
Tolle Kostüme beim traditionellen „Ball der Vampire“ in der Heidelberger Stadthalle.

Heidelberg-Altstadt – Die finstersten Gestalten der Nacht auf einem Haufen? Dann muss wieder der kultige „Ball der Vampire“ sein! Und unser Reporter mittendrin in der Stadthalle:

Der traditionelle „Ball der Vampire“ - der Ball mit Biss - ist ein gruselig-lustiges Treffen blutrünstiger und schauriger Gestalten und ein großes Bisschen auch Sehen und gesehen werden. Rund 2.000 Blutsauger haben sich am Samstag in der Stadthalle aus ihren dunklen Verliesen gewagt... 

Wer ist der schickste Dracula, wer ist die schönste Blutgräfin? Die Zeit ist knapp, denn schließlich noch vor den ersten Sonnenstrahlen muss jeder wieder zu Hause sein.

Spooky! 2.000 Nachtgestalten feiern „Ball der Vampire“

Blut wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag natürlich nicht gesaugt, stattdessen gab‘s reichlich Cocktails – womöglich auch Bloody Marys. Obwohl? Wer weiß, ob nicht doch der eine oder die andere am Sonntagmorgen mit einem blutunterlaufenen Knutschfleck aufgewacht ist.

Unser Blitzlicht hat den lichtscheuen Gesellen glücklicherweise nichts ausgemacht! Ganz im Gegenteil: Für HEIDELBERG24 sich alle von ihrer blutigen Schokoladenseite.

So schaurig-schön waren der „Ball der Vampire“ im Jahr 2016:

Ball der Vampire: Blutsauger feiern in der Stadthalle!

... und im Jahr 2015:

„Ball der Vampire“ bis(s) zum Morgengrauen!

>>> Ball der Vampire: Blutsauger feiern in der Stadthalle!

>>> „Ball der Vampire“ bis(s) zum Morgengrauen!

chr

Aktionstag „Lebendiger Neckar“ in Heidelberg! 

Aktionstag „Lebendiger Neckar“ in Heidelberg! 

VW überfährt rote Ampel: Zwei Verletzte

VW überfährt rote Ampel: Zwei Verletzte

Wohnung nach Brand auf Balkon unbewohnbar

Wohnung nach Brand auf Balkon unbewohnbar

Kommentare