Zeugen gesucht

Nächtlicher Brandstifter in Altstadt und Bergheim unterwegs 

+
Die Spuren des nächtlichen Brandstifters sind nicht zu übersehen.

Heidelberg-Altstadt/-Bergheim - Am Mittwoch treibt ein unbekannter Zündler sein Unwesen: In den Morgenstunden zündet der Unbekannte mehrfach Papier und Kartons an.

Gleich drei Mal schlägt der Brandstifter zu – jedes Mal setzt der Täter Kartons und Papierabfall in Brand, der zur Abholung durch die Müllabfuhr vor den Gebäuden abgestellt ist.

Zunächst verhindert ein aufmerksamer Anwohner in der Hauptstraße Höhe Universitätsplatz ein Ausbreiten des Feuers, indem er gegen 1:20 Uhr die brennende von der restlichen Kartonage trennt. Die hinzugerufene Berufsfeuerwehr kann die Flammen schnell löschen.

Kurze Zeit später verhindert die Feuerwehr an der Ecke Hauptstraße/Karl-Ludwig-Straße, dass die Flammen auf ein Bekleidungsgeschäft übergreifen. Auch hier waren Kartons entzündet worden. Allerdings ist durch die Hitze des Feuers die Schaufensterscheibe gebrochen!

Um 3:30 Uhr muss die Feuerwehr dann erneut ran – diesmal in der Voßstraße im Stadtteil Bergheim: Eine Hausfassade muss gekühlt werden, nachdem der Unbekannte vor dem Haus eine mit Papier gefüllte Tonne in Brand gesteckt hatte. Ob die Fassade beschädigt wurde und die Höhe der Brandschäden sind noch nicht bekannt. 

Eine Fahndung nach dem Unbekannten verläuft ergebnislos. Die Kriminalpolizeidirektion hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung übernommen.

-----

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

pol/rmx

Brand am Bismarckplatz: Sofienstraße gesperrt!

Brand am Bismarckplatz: Sofienstraße gesperrt!

Eindrücke vom ersten Tag des Freundschaftsfests!

Eindrücke vom ersten Tag des Freundschaftsfests!

Das Deutsch-Amerikanische Freundschaftsfest kann starten!  

Das Deutsch-Amerikanische Freundschaftsfest kann starten!  

Kommentare