Spur der Verwüstung...

18-Jähriger randaliert in Hauptstraße

+
In der Nacht von Samstag auf Sonntag hinterlässt ein 18-Jähriger in der Hauptstraße eine Spur der Verwüstung. (Symbolbild) 

Heidelberg-Altstadt – Eine Spur der Verwüstung hinterlässt dieser 18-Jährige am Sonntagmorgen in der Hauptstraße. Was er alles angestellt hat und wie ihn die Polizei so schnell finden konnte:  

In der Nacht von Samstag auf Sonntag um kurz vor zwei Uhr tritt ein 18-jähriger Mann die Schaufensterscheibe eines Geschäfts in der Hauptstraße ein.

Anschließend flüchtet er in Begleitung einer weiblichen Person, in Richtung Marstall. 

Doch er kommt nicht weit. Denn: Besonders unauffällig benimmt er sich nicht. Polizeibeamte werden auf ihn aufmerksam als er am Heumarkt eine weitere Scheibe und zwei Blumenkübel demoliert

Er kann unweit des Tatorts festgenommen werden. Da der junge Mann Schnittverletzungen an den Händen hatte und stark alkoholisiert war, wurde er vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert. Gegen ihn wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.

pol/kp

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

Promille-Fahrt auf der L723: Auto kracht in Leitplanke!

Promille-Fahrt auf der L723: Auto kracht in Leitplanke!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.