Brandstiftung 

Brennender Abfall in Altstadt: Hoher Sachschaden

+
Erst die Einsatzkräfte der Feuerwehr können den Brand löschen.

Heidelberg-Altstadt – Es ist zwar „nur“ Müll, was der Unbekannte am Mittwochmorgen in der Hauptstraße anzündet, doch der brennende Abfall liegt direkt vor einem Kleiderladen...

Gegen 2 Uhr steckt der unbekannte Brandstifter eine größere Anzahl von Kartons an, die direkt vor dem Geschäft zur Abholung bereitliegen.

Durch die starke Hitze, die durch den Brand entsteht, wird die Schaufensterscheibe beschädigt. Der Rauch kann ungehindert in den Laden ziehen, wodurch die Kleidung in Mitleidenschaft gezogen wird.

Vergeblich versuchen Anwohner und die Mitarbeiter einer Gaststätte die bis zu 1,5 Meter hohen Flammen mit Wasser zu löschen. Erst die Feuerwehr kann den Brand beenden. 

Anwohner und Mitarbeiter einer Gaststätte in der Nachbarschaft versuchen erfolglos die bis zu 1,5 Meter hohen Flammen mit Wasser zu löschen. Erst die alarmierten Feuerwehr schafft es, den Brand zu beenden. 

Der Sachschaden wird auf über 1.000 Euro geschätzt, verletzt wird niemand.

----------

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Mitte unter Telefon 06221/991700 in Verbindung zu setzen.

pol/kab

„Heidelberg Historic“ zu Gast in der Altstadt

„Heidelberg Historic“ zu Gast in der Altstadt

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

Die royale Regatta auf dem Neckar

Die royale Regatta auf dem Neckar

Kommentare