Zwei Haltestellen entfallen

Wegen Wartungsarbeiten im Gaisbergtunnel: Linie 33 umgeleitet

+
Die Buslinie 33 wird am Montagabend umgeleitet (Archivbild).

Heidelberg-Altstadt - Am Montagabend wird der Gaisbergtunnel wegen Wartungs- und Reinigungsarbeiten gesperrt. Das hat auch Auswirkungen auf die Buslinie 33:

Wegen Wartungs- und Reinigungsarbeiten wird der Gaisbergtunnel am Montag (9. Juli, 20:15 Uhr) bis Dienstagmorgen (10. Juli) um 5 Uhr gesperrt.

Die Sperrung beginnt um 20:15 Uhr. Das hat auch Auswirkungen auf die Buslinie 33, die ab 20 Uhr bis Betriebsschluss umgeleitet wird!

Letztmals fährt die 33 regulär um 19:52 Uhr die Strecke. Anschließend wird die Linie in Richtung Ziegelhausen über die Haltestellen St. Vincentius-Krankenhaus, Kongresshaus, Marstallstraße und Universitätsplatz umgeleitet. Die Halte an der Gaisbergstraße und am Friedrich-Ebert-Platz entfallen!

In der Gegenrichtung fährt die 33 wie gehabt!

pm/rmx

Mehr zum Thema

Kommentare