Zwei Haltestellen entfallen

Wegen Wartungsarbeiten im Gaisbergtunnel: Linie 33 umgeleitet

+
Die Buslinie 33 wird am Montagabend umgeleitet (Archivbild).

Heidelberg-Altstadt - Am Montagabend wird der Gaisbergtunnel wegen Wartungs- und Reinigungsarbeiten gesperrt. Das hat auch Auswirkungen auf die Buslinie 33:

Wegen Wartungs- und Reinigungsarbeiten wird der Gaisbergtunnel am Montag (9. Juli, 20:15 Uhr) bis Dienstagmorgen (10. Juli) um 5 Uhr gesperrt.

Die Sperrung beginnt um 20:15 Uhr. Das hat auch Auswirkungen auf die Buslinie 33, die ab 20 Uhr bis Betriebsschluss umgeleitet wird!

Letztmals fährt die 33 regulär um 19:52 Uhr die Strecke. Anschließend wird die Linie in Richtung Ziegelhausen über die Haltestellen St. Vincentius-Krankenhaus, Kongresshaus, Marstallstraße und Universitätsplatz umgeleitet. Die Halte an der Gaisbergstraße und am Friedrich-Ebert-Platz entfallen!

In der Gegenrichtung fährt die 33 wie gehabt!

pm/rmx

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.