In Hauptstraße

Mit Regenschirm! Frau (30) schlägt Exhibitionist in die Flucht

+
Exhibitionist mit Regenschirm in die Flucht geschlagen

Heidelberg-Altstadt - Am Sonntagmorgen (21. Januar) läuft eine 30-jährige Frau nach Hause. In Höhe des Völkerkundemuseums bemerkt sie, dass sie von einem Mann verfolgt wird:

Um kurz nach 5 Uhr befindet sich die Frau auf dem Nachhauseweg. In der Hauptstraße bemerkt sie den Unbekannten, der ihr offensichtlich nachläuft. Als sie sich zu ihm dreht, sieht sie, wie er seine Hose geöffnet hat und an seinem ,besten Stück' herumspielt. 

Die 30-Jährige weiß sich zu helfen und nimmt einen Regenschirm zur Hand. Damit und mit dem Verständigen der Polizei kann sie den Exhibitionist in die Flucht schlagen.

Täterbeschreibung

Der Mann ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und hat ein orientalisches Aussehen. Am Sonntag trägt er eine große blau/weiß gestreifte Stickmütze, eine dunkle Jacke und eine dunkle Hose.

Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter ☎ 0621/174 4444 entgegen.

pol/jol

Meistgelesen

GNTM-Finale im Couchticker: Und Germany‘s Next Topmodel ist ...

GNTM-Finale im Couchticker: Und Germany‘s Next Topmodel ist ...

GNTM 2018: Welche Kandidatin wurde Germany‘s Next Topmodel?

GNTM 2018: Welche Kandidatin wurde Germany‘s Next Topmodel?

Tom Kaulitz beim GNTM-Finale - Das sagte der Musiker nach der Show

Tom Kaulitz beim GNTM-Finale - Das sagte der Musiker nach der Show

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.