Bitter

7.000 Euro weg! Falscher Polizist beklaut Tourist

+
An der Heiliggeistkirche wird ein 55-jähriger Tourist Opfer eines dreisten Diebes. 

Heidelberg-Altstadt - Ein 55-jähriger Heidelberger Tourist steht vor der Heiliggeistkirche, als ihn ein ‚Polizist‘ anspricht. Für eine ‚Kontrolle‘ fordert er den Mann auf seine Tasche zu öffnen...

Böse Folgen hat der Ausflug in die Heidelberger Innenstadt für einen 55-jährigen Touristen: Als er vor der Heiliggeistkirche steht, wird er von einem vermeintlichen Polizisten angesprochen – er behauptet auf der Suche nach Drogendealern zu sein. 

Dazu müsse er die Tasche des ahnungslosen 55-Jährigen kontrollieren. Der Mann gibt ihm seinen Geldbeutel. Nachdem darin keine Drogen gefunden werden, steckt der ‚Polizeibeamte‘ das Geld wieder in die Geldbörse, gibt sie dem Tourist zurück und macht sich in Richtung Universität aus dem Staub. 

Bitter: Der Mann stellt wenig später fest, dass ihm 7.000 Euro in seinem Geldbeutel fehlen! Er ist auf einen dreisten Dieb, der sich als falscher Polizeibeamter ausgegeben hat, reingefallen.

Der Unbekannte konnte wie folgt beschrieben werden:  

Zirka 40 Jahre, rund 1,65 Meter groß, 3-Tage-Bart, braunes, graumeliertes, kurzes Haar, bekleidet mit einer grauen oder beigen Jacke und Jeanshosen. 

----------------

Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte, Tel.: 0621/174-5555, zu melden.

pol/nis 

Meistgelesen

Vanessa Mai zeigt sich breitbeinig im Auto! Fans starren nur auf eine Stelle

Vanessa Mai zeigt sich breitbeinig im Auto! Fans starren nur auf eine Stelle

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Weniger geht nicht! Skandal-Rapperin Schwesta Ewa lässt auf Instagram alle Hüllen fallen

Weniger geht nicht! Skandal-Rapperin Schwesta Ewa lässt auf Instagram alle Hüllen fallen

Lebenshilfe warnt: Falscher Vertreter unterwegs!

Lebenshilfe warnt: Falscher Vertreter unterwegs!

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Falsches Google-Gewinnspiel oder angebliche Virenwarnung: So schützen Sie sich

Kroatien-Präsidentin im knappen Bikini? Das steckt wirklich hinter den pikanten Bildern im Web

Kroatien-Präsidentin im knappen Bikini? Das steckt wirklich hinter den pikanten Bildern im Web

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.