Sparkasse am Uniplatz

Banküberfall in der Altstadt – Fahndung läuft!

Banküberfall am Universitätsplatz – Täter auf der Flucht. 
1 von 13
Banküberfall am Universitätsplatz – Täter auf der Flucht. 
Banküberfall am Universitätsplatz – Täter auf der Flucht. 
2 von 13
Banküberfall am Universitätsplatz – Täter auf der Flucht. 
Banküberfall am Universitätsplatz – Täter auf der Flucht. 
3 von 13
Banküberfall am Universitätsplatz – Täter auf der Flucht. 
Banküberfall am Universitätsplatz – Täter auf der Flucht. 
4 von 13
Banküberfall am Universitätsplatz – Täter auf der Flucht. 
Banküberfall am Universitätsplatz – Täter auf der Flucht. 
5 von 13
Banküberfall am Universitätsplatz – Täter auf der Flucht. 
Banküberfall am Universitätsplatz – Täter auf der Flucht. 
6 von 13
Banküberfall am Universitätsplatz – Täter auf der Flucht. 
Banküberfall am Universitätsplatz – Täter auf der Flucht. 
7 von 13
Banküberfall am Universitätsplatz – Täter auf der Flucht. 
Banküberfall am Universitätsplatz – Täter auf der Flucht. 
8 von 13
Banküberfall am Universitätsplatz – Täter auf der Flucht. 

Heidelberg-Altstadt - Aufregung am Donnerstagabend: Ein unbekannter Täter überfällt eine Bank am Uniplatz – in direkter Nähe zum Heidelberger Weihnachtsmarkt. 

Mit zahlreichen Einsatzkräften fahndet die Polizei aktuell nach einem Täter, der am Donnerstagabend, kurz vor 18 Uhr, eine Bankfiliale in der Hauptstraße, Höhe Universitätsplatz, überfallen hat. 

Der maskierte Mann stellt einen Karton vor einem Schalter ab und schiebt der Angestellten einen Zettel mit seiner Forderung hin, er will Geld. Offenbar ist der Täter extrem angespannt. Als die Angestellte nicht sofort reagiert, ergreift er die Flucht – ohne überhaupt Beute gemacht zu haben. Den Karton lässt er in der Bank. 

Der Fluchtweg führt über die Hauptstraße und die Bauamtsgasse in Richtung Neckar. Der Täter ist noch immer auf der Flucht. 

Der Täter wird wie folgt beschrieben: 

Der Mann soll etwa 30 Jahre alt und etwa 1,85 Meter groß sein. Er hatte eine schlanke, sportliche Figur. Bekleidet war er mit einem weißen Overall/Anzug. Bei dem Überfall hatte er eine auffällige schwarze Maske übergezogen. 

Wer hat den auffällig gekleideten Täter – eventuell schon zuvor mit einem größeren Karton – gesehen?

---------------

Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei in Heidelberg unter Telefon 0621/174-5555 entgegen.

pol/mk

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen

"GEZ"-Urteil und seine Folgen: Das müssen Sie über den Rundfunkbeitrag wissen

Das große Finale! Wo gibt's in Heidelberg die beste Shisha-Bar?

Das große Finale! Wo gibt's in Heidelberg die beste Shisha-Bar?

Grausam: Mann wirft Hund mit Stein am Hals ins Meer

Grausam: Mann wirft Hund mit Stein am Hals ins Meer

Heidi Klum und Tom Kaulitz getrennt? Jetzt tritt Papa Günther vors Mikrofon und spricht 

Heidi Klum und Tom Kaulitz getrennt? Jetzt tritt Papa Günther vors Mikrofon und spricht 

"Bachelorette" 2018: Nadine Klein lernt die Männer kennen - dieser Kandidat überzeugt sie sofort

"Bachelorette" 2018: Nadine Klein lernt die Männer kennen - dieser Kandidat überzeugt sie sofort

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.