„Auch Du bist Heidelberg“

Fotos vom Karlsplatzfest

Zahlreiche Besucher kommen zum Karlsplatzfest
1 von 31
Zahlreiche Besucher kommen zum Karlsplatzfest
Zahlreiche Besucher kommen zum Karlsplatzfest
2 von 31
Zahlreiche Besucher kommen zum Karlsplatzfest
Zahlreiche Besucher kommen zum Karlsplatzfest
3 von 31
Zahlreiche Besucher kommen zum Karlsplatzfest
Zahlreiche Besucher kommen zum Karlsplatzfest
4 von 31
Zahlreiche Besucher kommen zum Karlsplatzfest
Zahlreiche Besucher kommen zum Karlsplatzfest
5 von 31
Zahlreiche Besucher kommen zum Karlsplatzfest
Zahlreiche Besucher kommen zum Karlsplatzfest
6 von 31
Zahlreiche Besucher kommen zum Karlsplatzfest
Zahlreiche Besucher kommen zum Karlsplatzfest
7 von 31
Zahlreiche Besucher kommen zum Karlsplatzfest
Zahlreiche Besucher kommen zum Karlsplatzfest
8 von 31
Zahlreiche Besucher kommen zum Karlsplatzfest

Heidelberg-Altstadt - Im Herzen der Altstadt veranstalten die Stadtwerke Heidelberg am Freitag das Karlsplatzfest. Was der Abend alles zu bieten hat:

Am Freitag, gegen 19:30 Uhr, versammeln sich viele Heidelberger rund um den Karlsplatz, um eine gute Sicht zur aufgebaute Bühne zu bekommen. 

Auf ihr findet die Show für das Karlsplatzfest statt, das von den Stadtwerken Heidelberg ins Leben gerufen wurde. Das Motto lautet in diesem Jahr „Auch Du bist Heidelberg“.

Nach einer Livemusik-Einlage zeigen das Heidelberger Theater, mehrere Akrobaten und der Hip-Hopper Toni L was sie alles drauf haben. Der Höhepunkt des Festes ist die Lichtinstallation auf der Fassade der Akademie der Wissenschaften. In diesem Jahr dreht sich dabei alles um die Stadtteile Heidelberg

>>> So schön war das Karlplatzfest letztes Jahr

Licht-Spektakel! So schön war das Karlsplatzfest

Stadtwerke Heidelberg/jol

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Blitz verletzt zwei Frauen schwer - Schlammlawine überflutet Ortschaften

Blitz verletzt zwei Frauen schwer - Schlammlawine überflutet Ortschaften

Video zeigt dramatische Rettungsaktion - jetzt wird „Spiderman aus dem XVIII.“ gefeiert

Video zeigt dramatische Rettungsaktion - jetzt wird „Spiderman aus dem XVIII.“ gefeiert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.