Auto steht senkrecht 

Mann (23) beim Einparken eingeklemmt – schwer verletzt

+
23-Jähriger wird zwischen Auto und Glasfront eingeklemmt und schwer verletzt (Symbolfoto)

Heidelberg-Altstadt – Eine 71-Jährige rast beim Einparken mit hoher Geschwindigkeit auf einen Fußgänger. Er wird zwischen dem Auto und einer Glasfront eingeklemmt:

Am Mittwochvormittag gegen 10.30 Uhr fährt eine 71-Jährige die Hauptstraße entlang und will auf einem Firmengelände einparken. Doch durch einen Fahrfehler rast sie rückwärts mit hoher Geschwindigkeit auf einen 23-jährigen Paketzusteller, der sich hinter dem Auto aufhielt. 

Sie drückt ihn mit ihrem Pkw auf eine niedrige Mauer und einer Glasfront, die sich dahinter befindet. Das Auto stellt sich beim Aufprall senkrecht nach oben auf, so dass der Mann zwischen dem Auto und der Glasfront eingeklemmt wird. 

Die 71-Jährige kann durch Lenkbewegungen das Auto wieder nach vorne fallen lassen und kommt zum Stehen. Der 23-Jährige wird schwer verletzt in ein Heidelberger Krankenhaus eingeliefert und stationär behandelt.

pol/jol

Öffentlichkeit vom Amokfahrer-Prozess ausgeschlossen

Öffentlichkeit vom Amokfahrer-Prozess ausgeschlossen

Beim Linksabbiegen: BMW-Fahrerin übersieht Straßenbahn

Beim Linksabbiegen: BMW-Fahrerin übersieht Straßenbahn

Luxor-Filmpalast: Ein Blick hinter die Kulissen 

Luxor-Filmpalast: Ein Blick hinter die Kulissen 

Kommentare