Im Heidelberger Stadtwald 

Hütte in Disco verwandelt: Polizei sprengt illegale Technoparty im Wald! 

+
Die Feierwütigen verwandeln eine Hütte im Heidelberger Stadtwald in eine Disco! (Symbolbild) 

Heidelberg-Altstadt - Am Sonntagmorgen werden einige Heidelberger von lauter Technomusik wach. Die Polizei verfolgt den Lärm bis zu einer Waldhütte - und kann ihren Augen kaum trauen! 

Am Sonntagmorgen (26. Mai) gegen 6 Uhr melden einige Heidelberger der Polizei überlaute Technomusik. Der Lärm scheint aus Richtung Königstuhl zu kommen. Als sich die Polizeibeamten im Heidelberger Stadtwald auf die Spur des Lärms machen, stoßen sie schnell auf die Waldhütte Sprunghöhe – und können ihren Augen kaum trauen. 

Im Heidelberger Stadtwald: Junge Leute haben Hütte in Disco verwandelt

Rund 35 junge Leute haben die Waldhütte in eine Disco verwandelt. Es gibt ein Stromaggregat, eine Musik-, eine Lichtanlage und sogar eine komplett eingerichtete Bar! Als die jungen Leute jedoch die nahenden Polizeifahrzeuge sehen, nehmen einige von ihnen Reißaus und die Musik verstummt. 

Zusammen mit den ebenfalls verständigten Jagdsausübungsberechtigten erklärt die Polizei die Party für beendet. Die Beamten fordern die Feiernden dazu auf den Bereich der Waldhütte bis um neun Uhr zu verlassen und den Bereich von umhergeworfenen Müll zu reinigen. Zudem wird ihnen untersagt, die umliegenden Waldwege mit Kraftfahrzeugen zu befahren. Eindringlich weisen die Ordnungshüter die Verantwortlichen der Feier darauf hin, nicht unter Alkohol- oder Drogeneinfluss Auto zu fahren.

Trotz Warnung der Polizei: Party-Gäste fahren betrunken Auto

Bei Nachüberprüfungen stellten die eingesetzten Polizeibeamten später drei Teilnehmer der Party fest, die den eindringlichen Rat der Polizei unbeachtet ließen und doch unter Alkohol- und Drogeneinfluss ein Auto fahren. Ihnen werden Blutproben entnommen und sie sehen nun Strafanzeigen wegen Verkehrsteilnahme unter Alkohol- oder Drogeneinfluss entgegen. Ihnen droht der Entzug der Fahrerlaubnis. Bei der Beifahrerin eines 25-Jährigen finden die Polizei zudem eine kleinere Menge Marihuana auf. Gegen sie wird nun wegen Drogenbesitzes ermittelt.

Auch eine Feier im baden-württembergischen Schwaigern endet wird den Gästen wohl für immer in Erinnerung bleiben: Nachdem ein Hochzeits-Crasher die Gäste anpöbelt, ruft das Brautpaar die Polizei. Als die Beamten eintreffen, erleben sie eine böse Überraschung

pol/kp

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare