Mitten am Tag!

In Plöck: Junge Frau (17) brutal ausgeraubt

+
Raubüberfall in der Plöck

Heidelberg-Altstadt - Eine 17-Jährige wird am helllichten Tag in der Plöck von einer Frau und drei Männern abgepasst, geschlagen und ausgeraubt.

Die Jugendliche ist am Freitag mit einer Freundin in der Altstadt einkaufen. Zwischen 16:30 und 17 Uhr laufen die beiden gerade nach Hause, als sie in der Plöck Höhe Neugasse von einer jungen Frau in Begleitung von drei Männern angehalten werden.

Die Täterin fordert von der 17-Jährigen Bargeld und ihr Handy. Um dieser Forderung Nachdruck zu verleihen, schlägt einer der Männer mit einem Schlagring auf das Opfer ein. Erst nachdem sie Geld und Handy erhalten haben, lassen die Angreifer von der jungen Frau ab. 

Die 17-Jährige und ihre Freundin rennen zum Bismarckplatz und steigen in die nächstmögliche Straßenbahn. Das Raubdezernat der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

----------

Zeugen, die am späten Freitagnachmittag auf die Tat am Penny-Markt, im Bereich Plöck/Neugasse, aufmerksam wurden, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Telefon 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

pol/kab

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

‚Monnemer‘ sucht große Liebe in RTL-Kuppelshow!

‚Monnemer‘ sucht große Liebe in RTL-Kuppelshow!

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.