39-Jähriger rastet völlig aus

Bei Kontrolle in der Altstadt: Fünf Polizisten verletzt!

+
Fünf Polizisten bei Personenkontrolle auf Bismarckplatz verletzt (Symbolfoto)

Heidelberg-Altstadt - Eigentlich wollen Beamte am Dienstagnachmittag auf dem Bismarckplatz nur einen 39-Jährigen kontrollieren. Doch der rastet völlig aus! 

Der Mann schreit laut herum und versucht sich immer wieder der Kontrolle zu entziehen. Die Polizisten auf dem Bismarckplatz müssen Verstärkung anfordern. 

Der offensichtlich betrunkene Mann schlägt mehrfach nach den Beamten, die daraufhin Pfefferspray einsetzen. Bei seiner Festnahme wehrt er sich so stark, dass er nicht nur sich selbst verletzt, sondern auch fünf Polizisten.

Bei dem 39-Jährigen wird ein Alkoholwert von 1,32 Promille gemessen. Ihn erwartet eine Strafanzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung.

pol/kab

Meistgelesen

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Cathy Hummels postet harmloses Urlaubsfoto mit Kind - Detail bringt Fans auf die Palme

Cathy Hummels postet harmloses Urlaubsfoto mit Kind - Detail bringt Fans auf die Palme

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

,Altes Relaishaus‘: Keine Zwangsversteigerung möglich!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.