Haftbefehl erlassen

Während Public-Viewing: Diebe beklauen Fußball-Fans!

+
Diebe beklauen Fußball-Fans während Public Viewing (Symbolfoto)

Heidelberg-Altstadt - Gerissene Diebe schlagen gleich mehrmals am selben Ort zu und das innerhalb von zwei Tagen. Staatsanwaltschaft erlässt Haftbefehl!

Der 20-Jährige und der 30-Jährige stehen im dringenden Verdacht, am 1. Juli gegen 5:20 Uhr auf dem Bismarckplatz eine Designerhandtasche einer Frau im Wert von 210 Euro gestohlen zu haben.

Doch damit nicht genug!

Während einem Public-Viewing beim Spiel Frankreich gegen Belgien am Dienstag (10. Juli) in der Heidelberger Altstadt klauen sie zwei Laptops und Taschen im Gesamtwert von 1.500 Euro. Zeugen beobachten, wie die Beschuldigten die unbeaufsichtigten Rucksäcke wegnehmen und flüchten. Glücklicherweise wird die Beute bei einer anschließenden Kontrolle der Tatverdächtigen wiedergefunden. 

Als ob sie aber daraus nichts gelernt haben, kommen sie am darauffolgenden Tag (11. Juli) erneut zum gleichen Ort, um zuzuschlagen. Sie stehlen Wertsachen, unter anderem drei Mobiltelefone und einen Laptop, im Gesamtwert von 2.000 Euro.

Auch Outlet-Store bestohlen?

Ermittlungen der Polizei Heidelberg ergeben, dass die Beschuldigten im dringenden Verdacht stehen, zu einem nicht bestimmbaren Zeitpunkt in einem Outlet-Store in Metzingen hochwertige Küchengeräte im Wert von circa 400 Euro gestohlen zu haben.

Haftbefehl!

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg werden die Beschuldigten am Freitagnachmittag (13. Juli) der Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Heidelberg vorgeführt. Diese erlässt gegen die Beschuldigten Haftbefehle wegen des dringenden Verdachts des gewerbsmäßigen Diebstahls in vier tatmehrheitlich begangenen Fällen. Die Angeklagten werden danach in verschiedene Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und mehrerer Polizeireviere dauern an.

pol/jmb

Kommentare