Zeugen gesucht

Mann (30) in der Unteren Straße geschlagen und getreten!

+
Wer hat die Tat in der Unteren Straße beobachtet? (Archivbild)

Heidelberg-Altstadt - Was ist in der Nacht auf Sonntag in der Unteren Straße passiert? Klar ist, dass zwei Männer verletzt worden sind. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. Was bisher bekannt ist: 

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 4:30 Uhr, wird ein 30-Jähriger in der Untere Straße, von mindestens einer männlichen Person geschlagen und auf dem Boden liegend getreten. Ein 49-jähriger, der versucht die Lage zu beruhigen und dazwischen geht, wird ebenfalls mit Faustschlägen attackiert.

Anschließend flüchtet die 5-köpfige Gruppe in Richtung Heumarkt. 

Der 30-Jährige erleidet eine Platzwunde über dem linken Auge. Der 49-Jährige zieht sich Abschürfungen und Rötungen im Gesicht zu. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung stößt eine Streifenbesatzung am Universitätsplatz auf ein Taxi, in dem fünf Personen sitzen, auf die die Personenbeschreibung passt. 

Die Beamten stoppen das Taxi und kontrollieren die fünf Personen, im Alter von 23 bis 28 Jahre.

Doch die Gruppe ist unkooperativ und verhält sich aggressiv gegenüber den Beamten, weshalb die Polizisten weitere Kräfte zur Unterstützung anfordern. Drei weitere Streifenwagen treffen ein und unterstützten die polizeilichen Maßnahmen. Im Anschluss daran werden die 5 wieder auf freien Fuß gesetzt.

Ob die Personen tatsächlich an der Körperverletzung beteiligt waren, bedarf weiterer Ermittlungen. 

---

Zeugen oder Personen die Hinweise geben können, werden gebeten sich unter ☎ 06221/991700 an das Polizeirevier Heidelberg-Mitte zu wenden. 

pol/kp

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare