Auf Zebrastreifen

Opel-Fahrer (71) erfasst Radler (25) – Lebensgefahr!

+
(Symbolfoto)

Heidelberg-Altstadt – Folgenschwerer Zusammenstoß auf einem Zebrastreifen: Jetzt liegt ein junger Radfahrer (25) mit womöglich lebensgefährlichen Verletzungen im Krankenhaus.

Dramatischer Unfall am Dienstagnachmittag auf den Neckarstaden...

Ein 25-Jähriger überquert kurz nach 16 Uhr mit seinem Fahrrad den Zebrastreifen von der Neckarseite her in Richtung Vincentius-Krankenhaus.

Plötzlich nähert sich ein in Richtung Iqbalufer fahrender Opel, erfasst den jungen Mann und schleudert ihn zu Boden! 

Nach seiner notärztlichen Behandlung kommt der Schwerverletzte mit einem Rettungswagen in eine Klinik – laut ersten Informationen ist Lebensgefahr nicht ausgeschlossen! Der Opel-Fahrer (71) bleibt unverletzt.

Sachschaden an den Unfallfahrzeugen mehrere tausend Euro.

pol/pek

Meistgelesen

Wahnsinn im Hafen von Sydney: Taucher machen unglaublichen Fund

Wahnsinn im Hafen von Sydney: Taucher machen unglaublichen Fund

Olympia 2018 in Pyeongchang: Der Medaillenspiegel

Olympia 2018 in Pyeongchang: Der Medaillenspiegel

Hummels mit Medien-Kritik: "Wir werden uns mit Nichtssagendem abfinden müssen"

Hummels mit Medien-Kritik: "Wir werden uns mit Nichtssagendem abfinden müssen"

Grausiger Fund: Arbeiter stoßen bei Abrissarbeiten auf Skelett

Grausiger Fund: Arbeiter stoßen bei Abrissarbeiten auf Skelett

Hintergründe noch unklar: Mann sprengt sich vor US-Botschaft in Montenegro in die Luft

Hintergründe noch unklar: Mann sprengt sich vor US-Botschaft in Montenegro in die Luft

Gold, Silber, Bronze: Alle Entscheidungen und Ergebnisse im Überblick

Gold, Silber, Bronze: Alle Entscheidungen und Ergebnisse im Überblick

Kommentare