Polizei ermittelt

Zutritt verweigert! Studenten schlagen Scheibe in Plöck ein

+
Studenten schlagen Scheibe in Plöck ein (Archivfoto)

Heidelberg-Altstadt - Eine Gruppe junger Männer will in das Haus einer Studentenverbindung gehen, jedoch wird ihr der Zutritt verweigert. Kurz darauf schlägt sie eine Scheibe ein:

Am späten Mittwochabend (14. Februar) gegen 23 Uhr wird den betrunkenen Männern der Zutritt zum Haus einer Studentenvereinigung in der Plöck verwehrt. Daraufhin läuft die Gruppe weiter in Richtung Altstadt und schlägt dabei an einem benachbarten Anwesen die Scheibe ein.

Eine Bewohnerin hört das Klirren und schaut aus dem Fenster. Sie wird von den Randalieren beleidigt und beschimpft. 

Im Rahmen einer sofortigen Fahndung können die Männer, die allesamt Jacken mit bunten Schärpen tragen, ausfindig gemacht werden. Gegen die Rowdys im Alter von 19 bis 22 Jahren wird nun wegen Sachbeschädigung und Beleidigung ermittelt.

pol/jol

Kommentare