Während sie die Trage reinigen

Rettungssanitäter beim Einsatz bestohlen – Zeugen dringend gesucht!

+
Zwei Rettungssanitäter sind im Einsatz und werden dreist beklaut. (Symbolfoto)

Heidelberg-Altstadt - Am frühen Freitagnachmittag beenden zwei Rettungssanitäter gerade einen Einsatz in der Plöck. Währenddessen werden sie von einem Unbekannten dreist bestohlen.  

Gegen 12:20 Uhr sind zwei Rettungssanitäter am Freitagnachmittag (25. Januar) in der Plöck im Einsatz. In Höhe des Anwesen Nummer 45 sind sie gerade dabei die Trage ihres Rettungsfahrzeuges am Heck zu reinigen und das Fahrzeug wieder einsatztauglich zu machen. 

Dies nutzt ein unbekannter Täter, um im Fahrraum einen Rucksack mit persönlichen Gegenständen und ein Einsatzhandy im Wert von über 1.000 Euro zu stehlen. 

Einem der Sanitäter fällt zuvor ein Mann auf, der in unmittelbarer Nähe, von einer Hofeinfahrt aus, die Reinigungsarbeiten beobachtet und mit seinem Handy hantiert. Als die Helfer den Diebstahl entdecken, ist der Mann verschwunden. 

Der Unbekannte steht aller Wahrscheinlichkeit nach Schmiere und navigiert einen Komplizen, der die Gegenstände dann stiehlt. 

Er wird wie folgt beschrieben: 

  • circa 30 Jahre alt
  • 1,80 - 1,85 Meter groß
  • normale Statur
  • hellbraune Haare und hellbrauner Bart
  • dunkle, eventuell braune Jacke

Zeugen, die die Tat in der zur Tatzeit belebten Plöck möglicherwiese beobachtet haben und denen der Unbekannte sowie ein weiterer Mann ebenfalls verdächtig aufgefallen war, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Mitte unter  ☎ 06221 99 1700 in Verbindung zu setzen.

pol/chh

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare