Vor einer Gaststätte

Nach Schlägerei: Gruppe geht auf Polizisten los

+
Mindestens acht Personen prügeln sich vor eine Gaststätte. (Symbolfoto)

Heidelberg-Altstadt - Vor einer Gaststätte findet eine Schlägerei zwischen mehreren Personen statt. Als die Polizei eingreift, eskaliert die Situation:

Eine Streife der Polizei ist am Sonntagmorgen (3. Juni) in der Altstadt unterwegs. Gegen 4:50 Uhr bemerken die Beamten eine Schlägerei, an der mindestens acht Personen mitwirken. Die Ursache für die Prügelei vor einer Gaststätte ist bisher unbekannt.

Als die Polizisten dazwischen gehen, richtet sich der Zorn der Gruppe gegen sie. Die Beamten nutzen Pfefferspray, um die Angreifer abzuwehren. Um die Verhaftung eines 23-Jährigen zu verhindern, tritt ein 27-Jähriger sogar einen der Gesetzeshüter! Erst als weitere Beamte eintreffen, fliehen mehrere der Schläger. 

Der 23-Jährige erleidet bei der Schlägerei mehrere Verletzungen und wird in ein Krankenhaus gebracht. Der 27-Jährige und ein Begleiter werden festgenommen. Beide sind betrunken und haben Marihuana und Kokain bei sich! Das Duo bekommt eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte und Körperverletzung.

pol/dh

Kommentare