Führerschein weg

Das gibt Ärger: Papas Auto umgekippt!

+
Ein 28-Jährige fährt betrunken das Auto des Vaters

Heidelberg-Altstadt – Dieser Altstadtbesuch am Dienstagfrüh kommt einen 28-Jährigen teuer zu stehen. Er ist mit dem Wagen seines Vaters unterwegs, bis er die Kontrolle verliert:

Am Dienstagmorgen, gegen 2:20 Uhr, fährt eine Streife des Polizeireviers Heidelberg-Mitte durch die Altstadt. Dabei entdecken die Polizisten einen VW-Golf, der in der Kettengasse auf der linken Seite liegt. Der Fahrer, der selbst aus dem Auto klettern konnte, steht unverletzt daneben. 

Wie sich heraustellt, ist der 28-Jährige mit dem Auto seines Vaters unterwegs. Offenbar hatte er die Kontrolle über seinen Wagen verloren, prallte rechts gegen die Hauswand und landete schließlich auf der Seite. 

Beim Gespräch mit dem jungen Mann bemerken die Beamten eine Alkoholfahne – sie testen den 28-Jährigen.

Der Alkoholtest ergibt einen Wert von über einer Promille

Der Mann wird mit auf das Revier genommen und muss dort den Führerschein und eine Blutprobe abgeben. Das stark beschädigte Auto wird abgeschleppt.

pol/jol

Fotos: Recycling Kaufhaus von Soziale Dienste

Fotos: Recycling Kaufhaus von Soziale Dienste

Luxor-Filmpalast: Ein Blick hinter die Kulissen 

Luxor-Filmpalast: Ein Blick hinter die Kulissen 

In Gondel: Fensterputzer hängen auf 35 Meter Höhe fest! 

In Gondel: Fensterputzer hängen auf 35 Meter Höhe fest! 

Kommentare