Nach Großherzog Karl Friedrich benannt

Im Herzen der Altstadt: der Heidelberger Karlsplatz 

+
Der Heidelberger Karlsplatz 

Heidelberg-Altstadt – Eine ungewöhnliche Platzanlage inmitten der Altstadt? Der Karlsplatz eröffnet nicht nur einen ungehinderten Blick auf das Schloss-Panorama...

Der nach Großherzog Karl Friedrich von Baden benannte Karlsplatz erstreckt sich auf der Fläche des 1803 niedergelegten Franziskanerklosters. Die für die kleinparzellige Altstadt ungewöhnlich große Platzanlage eröffnet einen ungehinderten Blick aufs Schloss und liegt direkt an der Hauptstraße.

Der Brunnen in der Platzmitte erinnert an den Humanisten und Kosmographen Sebastian Münster (1488-1552), der Anfang des 16. Jahrhunderts einige Jahre im hier gelegenen Franziskanerkloster (Barfüßerkloster) wirkte.

Am Karlsplatz liegen nicht nur die Heidelberger Akademie der Wissenschaften, das Palais Boisserée und das Wohnhaus Roßhirt, sondern auch zwei der ältesten und bekanntesten Heidelberger Studentenlokale, sowie mehrere Verbindungshäuser, unter anderem das historische Mittermaierhaus. 

Meistgelesen

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Familientragödie in Kirchheim: Mutter trägt tote Tochter (†5) aus Haus 

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Trennung? Fans finden Hinweis bei Heidi Klum und Tom Kaulitz

Trennung? Fans finden Hinweis bei Heidi Klum und Tom Kaulitz

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

Xavier Naidoo vor Gericht: Urteil gefallen!

43 Kinder und Jugendliche verletzt! Fahrer legt Einspruch gegen Strafbefehl ein

43 Kinder und Jugendliche verletzt! Fahrer legt Einspruch gegen Strafbefehl ein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.