Umfrage in Fußgängerzone

SO denken die Heidelberger über den royalen Besuch

+
Christiane (26) und Lisa (26) freuen sich schon auf Prinz William und Kate.

Heidelberg-Altstadt - Am Donnerstag ist es soweit: Prinz William und Kate werden Heidelberg besuchen. Doch wie sehr freuen sich die Heidelberger darauf? Wir haben uns umgehört:

Am Donnerstag (20. Juli) besuchen Prinz William und Herzogin Kate Heidelberg und werden damit die ganze Stadt auf den Kopf stellen. 

Bei den Verantwortlichen laufen die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren und auch die Vorfreude ist schon groß.

>>> DAS wollen William und Kate in Heidelberg unternehmen

Doch wie begeistert sind die Heidelberger über das royale Event am 20. Juli? HEIDELBERG24 hat sich in der Fußgängerzone umgehört.

Die Vorfreude der Heidelberger platzt überraschenderweise nicht wirklich aus den Nähten. Die Einen wissen noch gar nichts vom königlichen Besuch wissen, andere hingegen wollen erst gar nicht dabei sein.

Ist zwar ganz nett, dass sie kommen, aber ich werde nicht hingehen . Es wird so viel los sein, dass man nicht wirklich was sehen wird“, vermutet die 36-jährige Patricia. Auch die beiden Jugendlichen Javier und Ezo sind nicht interessiert am royalen Besuch. „Es ist mir eigentlich egal“, meint der 19-jährige Javier. 

Ezo (18) und sein Freund Javier (19) haben kein Interesse an dem königlichen Event.

Auch bei Barbara (24) hält sich die Begeisterung in Grenzen: „Ich mag keine Menschenmassen und auch der Besuch tangiert mich nur peripher“. Heidelberg eher meiden werden kommenden Donnerstag auch Isabell und Daniel. „Ich finde es nicht schlimm, dass sie kommen, aber ich selbst muss nicht dabei sein“, meint die 18-Jährige.

Isabell (18) und Daniel (26) werden nicht zum royalen Besuch kommen.

Eine ältere Frau sagt sogar beim Vorbeilaufen: „Ich komme mit Sicherheit nicht in die Stadt.“ Was das heißen soll, kann sich wohl jeder denken.

Neugier groß

Ich bin schon etwas neugierig und werde versuchen hinzugehen“, meint eine Heidelbergerin. Auch die 22-jährige Fabiola freut sich über den königlichen Auftritt. „Die beiden sind mir sehr sympathisch. Wenn ich könnte, würde ich hingehen.“ 

Für die beiden Mädels Christiane und Lisa ist der Tag wahrscheinlich schon für William und Kate reserviert. „Wir wollen hin, das wird bestimmt interessant“, sagen die beiden. 

Christiane (26) und Lisa (26) freuen sich schon auf Prinz William und Kate.

Ehre für Heidelberg

Für Rolf (76) und seine 72-jährige Frau Hannelore ist der Besuch ein ganz besonderes Event und eine „Ehre für Heidelberg.“ 

Die 24-jährige Mandan ist sich zudem schon sicher, dass es den Royals in der romantischen Neckarstadt gefallen wird. „Für sie wird es bestimmt schön, weil Heidelberg einfach die schönste Stadt der Welt ist“.

Die Abstimmung ist beendet.
Freust Du Dich auf den royalen Besuch in Heidelberg?
Ist mir egal, ob die nach Heidelberg kommen oder nicht.
39.19%
Auf jeden Fall! Ich werde versuchen einen Blick auf William und Kate zu erhaschen!
36.34%
Nein, die Royals interessieren mich nicht.
24.46%

Das Problem vieler Heidelberger

Zwar trifft der Besuch nicht bei allen auf Zustimmung, doch viele würden gerne Prinz William und seine Frau zu Gesicht bekommen. Doch da das Event unter der Woche stattfindet, haben viele Heidelberger keine Zeit. „Es ist schon cool, dass die Zwei kommen, aber wir können leider nicht“, geben Lea und Max enttäuscht zu.

Lea (15) und Max (16) würden gerne kommen, wenn sie Zeit hätten.

Übrigens für alle die dabei sein wollen: William und Kate werden ab 14:30 Uhr bei einer Ruderbootsfahrt zwischen der Alten Brücke und Theodor-Heuss-Brücke zu sehen sein. Wer in dieser Zeit ,zufällig‘ an der Neuenheimer und Ziegelhäuser Landstraße entlang läuft, kann einen sehr guten Blick erhaschen.

Zudem soll es an der Wasserschachtel ein Fest mit Bühne und Musik geben. 

>>> Zur Themenseite des royalen Besuchs

jol

Nach Crash: Peugeot kippt auf die Seite! 

Nach Crash: Peugeot kippt auf die Seite! 

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Heidelberg

Fotos: Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten in Heidelberg

Impressionen: 48. Heidelberger Herbst

Impressionen: 48. Heidelberger Herbst

Kommentare