Schwer verletzt

Beim Rangieren: Taxifahrer übersieht Rollstuhlfahrerin (56)

+
Taxifahrer übersieht in Grabengasse Rollstuhlfahrerin (Symbolfoto)

Heidelberg-Altstadt - Ein 41-jähriger Taxifahrer will in der Grabengasse rangieren, doch dabei übersieht er eine 56-jährige Rollstuhlfahrerin. Sie wird schwer verletzt:

Am Samstag (28. Oktober), gegen 17:30 Uhr, hält der Taxifahrer im Bereich des Uni-Platzes. Er will seinen VW gerade rangieren, dabei übersieht er jedoch die Rollstuhlfahrerin, die sich im Heckbereich des VW befindet

Durch den Aufprall wird die 56-Jährige aus ihrem Rollstuhl gestoßen. Sie fällt zu Boden und verletzt sich an den Beinen und im Gesicht. Mit schweren Verletzungen wird sie in ein Krankenhaus gebracht. Am VW Caddy entsteht in Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. 

Zeugen sollen sich beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte (☎06221/991700) melden.

pol/jol

Bürgerfest in Heidelberg Bahnstadt mit OB Würzner

Bürgerfest in Heidelberg Bahnstadt mit OB Würzner

Pomp und Trara: Der Finalabend des WinterVarietés

Pomp und Trara: Der Finalabend des WinterVarietés

Hochwasser an der Alten Brücke

Hochwasser an der Alten Brücke

Kommentare