Schwer verletzt

Beim Rangieren: Taxifahrer übersieht Rollstuhlfahrerin (56)

+
Taxifahrer übersieht in Grabengasse Rollstuhlfahrerin (Symbolfoto)

Heidelberg-Altstadt - Ein 41-jähriger Taxifahrer will in der Grabengasse rangieren, doch dabei übersieht er eine 56-jährige Rollstuhlfahrerin. Sie wird schwer verletzt:

Am Samstag (28. Oktober), gegen 17:30 Uhr, hält der Taxifahrer im Bereich des Uni-Platzes. Er will seinen VW gerade rangieren, dabei übersieht er jedoch die Rollstuhlfahrerin, die sich im Heckbereich des VW befindet

Durch den Aufprall wird die 56-Jährige aus ihrem Rollstuhl gestoßen. Sie fällt zu Boden und verletzt sich an den Beinen und im Gesicht. Mit schweren Verletzungen wird sie in ein Krankenhaus gebracht. Am VW Caddy entsteht in Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. 

Zeugen sollen sich beim Polizeirevier Heidelberg-Mitte (☎06221/991700) melden.

pol/jol

Meistgelesen

Blitz verletzt zwei Frauen schwer - Schlammlawine überflutet Ortschaften

Blitz verletzt zwei Frauen schwer - Schlammlawine überflutet Ortschaften

Video zeigt dramatische Rettungsaktion - jetzt wird „Spiderman aus dem XVIII.“ gefeiert

Video zeigt dramatische Rettungsaktion - jetzt wird „Spiderman aus dem XVIII.“ gefeiert

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.