Girls´ und Boys´Day

Schnuppertag hinter den Kulissen

+
Mit einer Hand hält Lynn (11) den Metallstab fest, während sie kontrolliert, ob auch alles glatt geht.

Heidelberg-Altstadt – Eigentlich sind die Werkstätten im Theater Heidelberg für Besucher tabu. Am Donnerstag dürfen aber jeweils acht Jungs und Mädels in die ‚Heiligen Hallen‘.

Schulfrei, dafür aber ran an die Arbeit!“, heißt es am Donnerstag für die 16 Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Girls´ und Boys´ Day am Theater Heidelberg.

In der hauseigenen Schlosserei lernen Lynn (11) und ihre drei anderen ‚Kolleginnen‘ wie man an der Metallkreissäge arbeitet. Schlosserei-Chef Karl-Heinz Weis zeigt den Mädels, auf was es dabei ankommt und erklärt, dass am Thater anders gearbeitet wird, als in einem normalen Schlosserei-Betrieb. Gemeinsam sägen sie die Metallstäbe für einen CD-Ständer, den dann auch jedes der Mädchen mit nach Hause nehmen darf. Anschließend werden sie in Form gebogen. 

Einblicke in die Theater-Werkstätten

Lynn selbst hat offensichtlich Spaß am Handwerk, stolz hält sie ihre drei gesägten Metallstäbe in die Kamera. Sie hat auch schon ein bisschen Werkstatt-Erfahrung bei einem Projekt in der fünften Klasse gesammelt.

So soll der fertige CD-Ständer am Ende aussehen.

Im Nebenraum bereiten die 13-jährige Celine, drei weitere Mädchen und Schreiner Oliver Schmidt die Holzplatten für die CD-Ständer vor. Mit Tischbohrer, Hobel und Schleifgerät entstehen rechteckige Platten, in die die gebogenen Metallstäbe gesteckt werden. Große Maschinen und Holzvorräte verraten, dass die Mitarbeiter hier normalerweise die großen Teile für die Bühnenbilder anfertigen. 

Gabriel (12) modelliert einen Fußball.

Zur gleichen Zeit sind in der Maske die Jungs zugange. Nachdem es den vier jungen Herren am Schminktisch nicht so gut gefallen hat, dürfen sie in der Modellierwerkstatt aus hellgrüner Knetmasse Figuren formen. Der 12-jährige Gabriel kann sich nicht wirklich vorstellen, später als Maskenbildner zu arbeiten. Eigentlich will er Arzt werden und die Praxis seines Vaters übernehmen, sagt er bestimmt.

Gelohnt hat sich der exklusive Blick hinter die Kulissen des Theaters aber allemal und bei der Theatervorstellung am Nachmittag können die 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Ergebnis der täglichen Werkstattarbeit 'von vorne' bewundern.

>>> Einblick in „Frauen“-Beruf beim Boys' Day: Ein Tag als Krankenpfleger

sag 

Mehr zum Thema

Die royale Regatta auf dem Neckar

Die royale Regatta auf dem Neckar

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

William und Kate spazieren auf der Alten Brücke!

William und Kate spazieren auf der Alten Brücke!

Kommentare