Sturmböen bis zu 95 Stundenkilometer

„Burglind“ legt obere Bergbahn lahm!

+

Heidelberg-Altstadt - Das Tief „Burglind“ wütet, orkanartige Böen peitschen über Heidelberg. Aufgrund der extremen Wetterlage muss nun vorerst der Betrieb der oberen Bergbahn eingestellt werden.

Peitschender Regen und orkanartige Böen in der Metropolregion!

Wie angekündigt zieht Tief „Burglind“ seine Kreise und erreicht teilweise Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 130 Stundenkilometern.

In Heidelberg ist es zwar (noch) nicht ganz so schlimm, doch bereits am frühen Morgen werden am Königstuhl Windgeschwindigkeiten von fast 100 Stundenkilometern gemessen.

Die Folge: Die obere Bergbahn (zwischen Molkenkur und Königstuhl) kann am Mittwochmorgen (3. Januar) den Betrieb zunächst nicht aufnehmen.

>>> Infos zur aktuellen Wetterlage in der Metropolregion in unserem Live-Ticker

Wie es in einer Meldung der Stadtwerke Heidelberg heißt, soll der Betrieb aller Voraussicht nach erst wieder am Donnerstag (4. Januar) aufgenommen werden. Die untere Bergbahn hingegen fährt auch heute zu den gewohnten Zeiten.

Aktuelle Informationen gibt es auch auf www.bergbahn-heidelberg.de.

+++

Betroffen von den sturmartigen Böen sind: Kreis Bergstraße, Stadt Mannheim, Stadt Heidelberg, Rhein-Neckar-Kreis, Neckar-Odenwald-Kreis, Stadt Worms, Stadt Ludwigshafen, Stadt Neustadt, Stadt Frankenthal, Stadt Landau, Stadt Speyer, Kreis Germersheim, Kreis Bad Dürkheim, Rhein-Pfalz-Kreis, Kreis Südliche Weinstraße.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor umherfliegenden Gegenständen und umstürzenden Bäumen. „Die Böden sind durch den Regen der vergangenen Tage durchnässt, Bäume kippen leichter um“, sagte der DWD-Meteorologe Robert Hausen in der Nacht zum Mittwoch. Vor allem in Wäldern solle man sich am Mittwoch lieber nicht aufhalten.

Anwohner sollen außerdem darauf achten, Fenster und Türen geschlossen zu lassen und lose Gegenstände wie Mülltonnen zu sichern.

Laut Wetterprognosen soll sich die Lage gegen 13 Uhr wieder entspannen.

rob

Mehr zum Thema

Meistgelesen

„Hart aber fair“-WM-Talk: Basler beleidigt Özil – „Körpersprache von einem toten Frosch“

„Hart aber fair“-WM-Talk: Basler beleidigt Özil – „Körpersprache von einem toten Frosch“

Getötete 16-Jährige: Verdächtiger war wohl Zufallsbekanntschaft

Getötete 16-Jährige: Verdächtiger war wohl Zufallsbekanntschaft

Ja, wo isser denn?! Blitzer auf A656 plötzlich verschwunden!

Ja, wo isser denn?! Blitzer auf A656 plötzlich verschwunden!

Von Schmuck bis Besteck: So reinigen Sie angelaufenes Silber richtig

Von Schmuck bis Besteck: So reinigen Sie angelaufenes Silber richtig

4.500 Kräfte – 5.000 Einsätze! Was Feuerwehrmänner täglich leisten

4.500 Kräfte – 5.000 Einsätze! Was Feuerwehrmänner täglich leisten

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

WM-Kader von Deutschland 2018: Der finale Kader von Jogi Löw

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.