Fahrbahn weiterhin gesperrt 

Nach Unfall mit Kehrmaschine: B37 bleibt länger dicht! 

+
Die B37 bleibt wegen eines Unfalls länger dicht als geplant. 

Heidelberg-Altstadt - Schon seit Anfang Mai wird die Fahrbahn der Bundesstraße B37/Neckarstaden in Höhe der Stadthalle saniert, um den Busverkehr zu beschleunigen. Jetzt dauert es aber doch länger...

+++UPDATE: Die B37 kann am Dienstag 5. Juni um 17 Uhr wieder freigegeben werden! +++

Wegen eines Unfalls im Baustellenbereich verzögert sich die Fertigstellung der Fahrbahnsanierung B 37 leider nochmals. 

Der Grund: Am Freitagmorgen, 1. Juni, kracht eine Kehrmaschine einer Baufirma auf Höhe der Stadthalle gegen einen Ampelmast auf einer Mittelinsel bei der Stadthalle.

Der Mast muss jetzt erneuert werden. Zudem läuft bei Crash Diesel aus – deshalb muss nun auf einer Fläche von rund 100 Quadratmetern der frisch eingebaute Asphalt abgefräst und neu eingebaut werden.

Voraussichtlich kann im Laufe des Dienstags, 5. Juni, der Verkehr ampelgeregelt einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.

Die B 37 kann daher nicht wie bisher geplant im Laufe des Montags freigegeben werden. Voraussichtlich kann im Laufe des Dienstags, 5. Juni, der Verkehr ampelgeregelt einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Die vollständige Verkehrsfreigabe erfolgt schnellstmöglich.

Schlossbeleuchtung: B37 für Fußgänger freigegeben

Eine gute Nachricht gibt es für die Besucherinnen und Besucher der Schlossbeleuchtung am Samstag, 2. Juni: Fußgängerinnen können die B37 während der Veranstaltung und der entsprechenden Straßensperrung zum Flanieren nutzen – nur der direkte Unfallbereich bleibt abgesperrt.

Die Baufirma arbeitet mit Hochdruck, um die Mehrarbeit abzufedern und in Abstimmung mit der Stadt Heidelberg den Zeitrahmen für die Maßnahme möglichst kurz zu halten. 

Bis zur Freigabe der ampelgeregelten, einspurigen Verkehrsfreigabe der B 37 bleibt die Umleitung über den Schlossbergtunnel bestehen. 

Vor allem am Montag und Dienstagvormittag kann es rund um die Friedrich-Ebert-Anlage zu Verkehrsbehinderungen kommen: Am Montag, 4. Juni, starten die Fahrbahnsanierung und Kanalarbeiten auf der L 600 zwischen Leimen und Gaiberg. Im Bereich Steigerweg und Klingenteichstraße muss daher mit erhöhtem Verkehrsaufkommen und entsprechenden Beeinträchtigungen gerechnet werden.

pm/kp

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.