Auf Abwegen

Beim Ausfliegen: Jung-Wanderfalke landet auf Hauptstraße

+
Ein Wanderfalke verirrt sich auf der Hauptstraße und landet in einem Geschäft.

Heidelberg-Altstadt - Große Aufregung auf der Hauptstraße! Einer der Wanderfalken hat sich verirrt und braucht Hilfe. Doch drei Frauen wissen genau, was zu tun ist:

Schock für den Falken-Papa Hans-Martin Gäng am Freitagabend (1. Juni)! Er erhält einen Anruf von der Wanderfalken-Patin Roswitha S. Vor der Heiliggeistkirche sei gerade einer der Falken auf der Hauptstraße gelandet

Zusammen mit zwei andere Frauen, die gerade die Stadt besuchen, treibt sie das Jungtier in den Laden ‚Foto Gärtner‘. Die drei Power-Frauen schaffen es sogar, den Ausreißer in einen Karton zu setzen, sodass Naturschutzwart Gäng den Vogel nur noch abholen muss. Zusammen bringen sie ihn zurück in seine Heimat, wo er wieder in Sicherheit ist. 

Wie die Zeit vergeht! Vom Ei bis zum ausgewachsenen Wanderfalken 

Einer seiner Geschwister sitzt derweil auf dem Dach der ‚Palmbräu‘ fest. Gäng sieht darin aber kein Problem. Sobald der Jungfalke Hunger bekäme, würde er schon wieder zurückkommen. Alle bis auf einen sind mittlerweile flügge geworden und erkunden die Umgebung.

dh

Mehr zum Thema

Kommentare