Mit Elfen, Rentieren und dem Christkind

Board statt Schlitten: So lässig surft der Weihnachtsmann auf dem Neckar

+
Der Weihnachtsmann kommt dieses Jahr auf deinem Stand-Up-Puddleboard.

Heidelberg-Altstadt - Der Weihnachtsmann kommt in diesem Jahr früher als gedacht – und dann sogar noch auf einem Paddleboard. Was es mit dieser kuriosen Aktion auf sich hat:

Viele Heidelberger staunen nicht schlecht, als sie am Sonntagmittag (23. Dezember) zwischen 11 und 12 Uhr auf den Neckar schauen. Dort fährt ein Weihnachtsmann an der Alten Brücke auf einem Stand-Up-Paddleboard – mitsamt Elfen, dem Christkind und Rentieren!

Der Weihnachtsmann kommt dieses Jahr auf deinem Stand-Up-Puddleboard.

Hinter der Aktion stecken Thorsten Storck und Katja Schäfer, Stand-Up-Paddler von cocoSUP, einer Schule für Stand-Up-Paddling und Yoga. Die Aktion hat mittlerweile sogar Tradition – seit 2015 fährt der Weihnachtsmann mit dem Board auf dem Neckar. Zu Beginn noch zu zweit, mittlerweile mit großer Anhängerschaft.

Wie schon in den vergangenen Jahren geht es darum den Passanten ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern“, schreibt Storck in einem Blogpost auf der cocoSUP Seite. Und es funktioniert! Wie gebannt schauen mehrere Passanten auf das Wasser und genießen das Schauspiel – so etwas sieht man ja auch nicht alle Tage.

Der Weihnachtsmann kommt dieses Jahr auf deinem Stand-Up-Puddleboard.

dh

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare