Ich geh' mit meiner Laterne

St.Martin reitet durch die Altstadt

+
St.Martin reitet durch die Altstadt

Heidelberg-Altstadt - Leuchtende Laternen und Kinderaugen in der Hauptstraße! Am 6.November wird die Altstadt zum Lichtermeer!

In diesem Jahr gilt auch beim zentralen Heidelberger Martinszug für Groß und Klein wieder das Motto: „Ich geh mit meiner Laterne, und meine Laterne mit mir“. 

Jedes Jahr sind die Kids unendlich stolz auf ihre schicken Laternen, die an einem Tag im Jahr ausgeführt werden dürfen. 

Sankt Martin reitet um 17:00 Uhr von der St. Anna-Gasse einmal durch die komplette Hauptstraße, gefolgt von zahlreichen Laternen, die ihm den Weg durch die Nacht leuchten. Ziel des Zuges ist der Kornmarkt, wo auf einer Bühne die Martinslegende als kleine Theatraufführung auf die Kinder wartet. 

Nach der Aufführung gibt es natürlich für alle Kinder leckere Martinsmännchen. 

Eine schöne Legende

Der junge Soldat Martin, der selbst nur mit einem Schwert und einem Militärmantel bekleidet war, trifft an einem kalten Wintertag einen leidenden Bettler am Straßenrand. Andere Leute gehen achtlos an ihm vorbei. Martin dagegen teilt mit seinem Schwert seinen Mantel und gibt eine Hälfte dem Bettler. Heutzutage wird das beherzte Auftreten des hilfsbereiten Martin von Kindern und Erwachsenen, mit zahlreichen bunten Laternen, die in dieser dunklen Jahreszeit Licht ins Dunkle bringen, gefeiert.

kh

Mehr zum Thema

Luxor-Filmpalast: Ein Blick hinter die Kulissen 

Luxor-Filmpalast: Ein Blick hinter die Kulissen 

Fotos: Recycling Kaufhaus von Soziale Dienste

Fotos: Recycling Kaufhaus von Soziale Dienste

In Gondel: Fensterputzer hängen auf 35 Meter Höhe fest! 

In Gondel: Fensterputzer hängen auf 35 Meter Höhe fest! 

Kommentare