U-Haft

Fußgängerzone: Diebe gehen mit Messer ins Kaufhaus!

+
Zwei Männer wegen Diebstahl und Waffenbesitz in Untersuchungshaft (Archivfoto)

Heidelberg-Altstadt - Zwei Männer müssen sich vor Gericht verantworten. Denn sie stehen im dringenden Verdacht in einem Kaufhaus einen Diebstahl mit einer Waffe begangen zu haben: 

Die Beschuldigten sollen am Samstag (28. Oktober) in einem Kaufhaus in der Heidelberger Hauptstraße einen Pulli im Wert von über 100 Euro geklaut haben. Dabei tragen sie ein griffbereites Faustmesser und einen Störsender zum Neutralisieren der Diebstahlsicherung bei sich. Jedoch werden sie von einem Mitarbeiter des Kaufhauses beobachtet, der sofort die Polizei alarmiert.

Haftbefehl

Am Sonntag erlässt das Amtsgericht Heidelberg auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg Haftbefehle gegen die zwei Männer im Alter von 43 und 46 Jahren. Sie sitzen nun in Untersuchungshaft.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und des Polizeireviers Heidelberg-Mitte dauern an.

pol/jol

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Versuchter Mord: Mann (26) attackiert eigenen Vater in Pflegeheim

Versuchter Mord: Mann (26) attackiert eigenen Vater in Pflegeheim

Helene Fischer holt Fan auf die Bühne - was dann passiert, bringt die Halle zum ausrasten

Helene Fischer holt Fan auf die Bühne - was dann passiert, bringt die Halle zum ausrasten

Auf L723: Tesla schiebt Fahrzeuge zusammen

Auf L723: Tesla schiebt Fahrzeuge zusammen

Die (fast vergessenen) Leihspieler der TSG Hoffenheim

Die (fast vergessenen) Leihspieler der TSG Hoffenheim

Nach Crash in Fressgasse: Urteil gegen ‚Maserati-Poser‘ gefallen 

Nach Crash in Fressgasse: Urteil gegen ‚Maserati-Poser‘ gefallen 

17-Jährige will nur ihr Handy aufladen - und ist kurz darauf tot

17-Jährige will nur ihr Handy aufladen - und ist kurz darauf tot

Kommentare