Griffiges Konzept

43 Ampeln! HIER können sich Radfahrer festhalten

+
Durch den auffälligen Griff an der Ampel müssen Radfahrer nicht absteigen.

Heidelberg – Mit einem echt griffigen Konzept läutet die Stadt Heidelberg die Zweiradsaison ein. Denn dutzende Ampeln sind jetzt mit Haltegriffen ausgestattet. Wo Du sie findest:

Was für ein Service für Radfahrer...

Mit Beginn der Fahrradsaison hat die Stadt Heidelberg an gleich sieben wichtigen Straßenkreuzungen gelbe Haltegriffe an insgesamt 43 Ampelmasten befestigt.

Erleichtert Radfahrern das Warten auf „Grün“.

Komfortabel: Während Radler jetzt an roten Ampeln auf „Grün“ warten, müssen sie nicht die Füße auf dem Boden abstellen bzw. brauchen nicht abzusteigen. 

Die ‚gepimpten‘ Kreuzungen: Adenauerplatz, Berliner Straße, Bismarckplatz, Brückenstraße, Im Neuenheimer Feld, Montpellierbrücke und Römerkreis.

Die gelben Haltegriffe – bestimmt auch mit zwei Bierchen ‚im Kopp‘ sehr praktisch ☺...

Stadt Heidelberg/pek

Meistgelesen

Seltene Aufnahmen von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit

Seltene Aufnahmen von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Polizei findet Zettel auf Straße! Sofort beginnen die Beamten, eine heiße Spur zu verfolgen

Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht

Mann renoviert Keller seines verstorbenen Opas - und entdeckt Nachricht

Asyl-Streit in der Union: Umfrage-Schock für Merkel - kaum Rückendeckung für die Kanzlerin 

Asyl-Streit in der Union: Umfrage-Schock für Merkel - kaum Rückendeckung für die Kanzlerin 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.