Aufwändiger Rettungseinsatz

Mountainbike-Fahrer in Heidelberger Wald gestürzt

+
Auf einer abschüssigen Strecke kommt der Mann mit seinem Rad ins Rutschen (Symbolbild). 

Heidelberg - Der Mountainbike-Fahrer ist auf einer abschüssigen Strecke unterwegs, als er mit seinem Rad ausrutscht und stürzt. Verletzt bleibt er liegen, bis Passanten den Mann entdecken.

Der 26-Jährige ist am Sonntagnachmittag auf einer Downhillstrecke im Heidelberger Wald oberhalb des Steigerwegs bergabwärts unterwegs. 

Nach bisherigen Erkenntnissen gerät er an einer Baumwurzel mit seinem Hinterreifen ins Rutschen und stürzt. 

Spaziergänger entdecken den verletzten Mann gegen 15 Uhr und verständigen die Rettungsdienste. 

Ein Notarzt und Helfer vom DRK leisten vor Ort Erste Hilfe. Da der Verletzte jedoch rund 250 Meter von der Straße entfernt in einem unwegsamen Waldgebiet verunglückt ist, muss die Feuerwehr zur Rettung hinzugerufen werden.

Mit einer Rettungswanne kann der junge Mann schließlich geborgen und in ein Heidelberger Krankenhaus gebracht werden.

pol/mk 

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Aquaplaning auf B37: Crash zwischen zwei Autos

Bei illegaler Entsorgung im Wald: Mann (32) schwer verletzt

Bei illegaler Entsorgung im Wald: Mann (32) schwer verletzt

WM 2018 im Ticker: Frankreich und England benennen Metro-Stationen um 

WM 2018 im Ticker: Frankreich und England benennen Metro-Stationen um 

Rangnick mit Seitenhieb gegen TSG: Darum hat sich Nagelsmann für Leipzig entschieden

Rangnick mit Seitenhieb gegen TSG: Darum hat sich Nagelsmann für Leipzig entschieden

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen

Polizistin vom Blitz getroffen - sie kämpft um ihr Leben

Polizistin vom Blitz getroffen - sie kämpft um ihr Leben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.