Alkoholfahrt endet im Leimbach

Lügen haben... nasse Beine

+
Weil der junge Mann zuvor zu tief ins Glas geschaut hat, gibt er vor, dass sein Auto gestohlen wurde (Symbolfoto).

Heidelberg - Nass und schlammig kommt ein junger Mann zur Polizei. Angeblich wurde sein Auto gestohlen – dann wird es jedoch im Bach gefunden. Die Polizei zählt eins und eins zusammen...

Am frühen Sonntagmorgen meldet sich gegen 6 Uhr ein 21-jähriger Mann bei der Polizei. Er erklärt, dass er zusammengeschlagen wurde, die Täter sollen sich dann auch noch seinen Auto geschnappt haben. 

13 Polizeistreifen fahnden nach dem gestohlenen Auto, dann meldet sich eine Spaziergängerin mit der entscheidenden Info. Der Wagen steht im Gewann Neurott – mitten im Leimbach – und ist zum Teil schon mit Wasser vollgelaufen. 

Jetzt geht den Polizisten ein Licht auf: Der vermeintlich Bestohlene ist nämlich nicht nur alkoholisiert, sondern auch nass und schlammig! 

Die Polizisten konfrontieren den jungen Mann mit dem Verdacht, dass er den Raub nur vorgetäuscht hat. Er gesteht. 

Ein Alkoholtest ergibt einen Wert von über 0,7 Promille. Nachdem auf der Dienststelle eine Blutprobe und der Führerschein abgenommen wurden, wird der 21-Jährige wieder auf freien Fuß gesetzt. 

Dumm gelaufen ist die ganze Aktion auch für einen Freund des jungen Mannes. Der ebenfalls 21-Jährige will seinem Freund nämlich nach dessen Landung im Leimbach helfen, wird aber von einer Polizeistreife beim Kurpfalzhof kontrolliert. Dort endet die Reise für ihn, ein Alkoholtest ergibt einen Wert von 1,4 Promille. Woher mehrere frische Beschädigungen an dem Opel des 21-Jährigen stammen, versucht die Polizei aktuell zu ermitteln. Der Fahrer selbst wollte dazu keine Angaben machen. 

--------------------------

Zeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Heidelberg unter der Telefonnummer 0621/174-4140 in Verbindung zu setzen.

pol/mk

Mehr zum Thema

Meistgelesen

WM 2018 im Live-Ticker: Vorrunde geht in die Endphase - Panama bejubelt Tor-Premiere

WM 2018 im Live-Ticker: Vorrunde geht in die Endphase - Panama bejubelt Tor-Premiere

Türkei-Wahl: Erdogan-Sieg offiziell bestätigt – Anhänger in Deutschland feiern - Özdemir warnt

Türkei-Wahl: Erdogan-Sieg offiziell bestätigt – Anhänger in Deutschland feiern - Özdemir warnt

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

Asylstreit: CDU-Mann wirft Seehofer „Fiktion“ vor - neue Zahlen zur Verteilung von Asylbewerbern in der EU

Asylstreit: CDU-Mann wirft Seehofer „Fiktion“ vor - neue Zahlen zur Verteilung von Asylbewerbern in der EU

Anschläge auf verschleierte Frauen geplant? Polizei in Frankreich nimmt zehn Verdächtige fest

Anschläge auf verschleierte Frauen geplant? Polizei in Frankreich nimmt zehn Verdächtige fest

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.