Verdächtiger überführt

Gefasst: Onanierender Einbrecher (18) im Studentenwohnheim ist Serien-Täter! 

+
In dieses Studentenwohnheim bricht der 18-Jährige ein.

Heidelberg-Bahnstadt - Er bricht in ein Studentenwohnheim ein und onaniert auf dem Bett einer jungen Frau! Die Polizei macht ihn dingfest und das schon vor einem Monat – ohne es zu wissen:

Für zwei junge Frauen ein wahrgewordener Alptraum: Während sie schlafen, bricht ein Unbekannter in ihre Zimmer ein, beobachtet sie und fängt an zu onanieren! Das ganze geschieht am 12. März in einem Studentenwohnheim in der Eppelheimer Straße

Wie die Polizei am Freitag (22. Juni) mitteilt, ist der perverse Täter nun endlich gefasst! Das Unglaubliche: Er sitzt bereits wegen eines ähnlichen Vergehens seit dem 14. Mai in Untersuchungshaft!

>>> Wie sicher fühlen sich die Studentinnen im Wohnheim?

Im Rahmen der ersten Ermittlungen des Dezernats ‚Sexualdelikte‘ der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg werden Spuren im Zimmer einer der Studentinnen durch die Kriminaltechnik gesichert, die von dem zunächst noch unbekannten Eindringling stammten. Die Spurenauswertung beim Kriminaltechnischen Institut beim Landeskriminalamt Stuttgart ergibt nun, dass es sich bei dem „Spurenleger“ um einen 18-jährigen Montenegriner handelt.

Warum er in U-Haft sitzt

Er soll am Morgen des 14. Mai kurz nach 2 Uhr im Hauptbahnhof in Heidelberg vor einer 21-jährigen Frau onaniert haben. Kurze Zeit später wird der Verdächtige im Rahmen der Fahndung festgenommen! Seitdem sitzt der Verdächtige in einer Justizvollzugsanstalt in Untersuchungshaft.

Hier onaniert der Verdächtige vor einer jungen Frau – und wird festgenommen!

Um wen es sich bei der zweiten Person handelt, mit der der 18-Jährige das Zimmer der 27-Jährigen betreten hat und wer von beiden der Unbekannten im Zimmer der 22-Jährigen war, ist nach wie vor Gegenstand der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Dezernats Sexualdelikte der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg.

jab/pol

Meistgelesen

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Polizei stoppt Ford Mustang! Ein Detail war selbst erfahrenen Beamten zu heftig

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.