Jury hat gewählt:

So soll der Bahnhofsvorplatz Süd in der Bahnstadt aussehen!

+
Der Blick aus der Stadtloggia nach Westen auf den Bahnhofsvorplatz Süd im Siegerentwurf von Winking Froh Architekten BDA.

Heidelberg-Bahnstadt - Viele Architekten wollen den Job, doch nur einer kriegt ihn: Die Gestaltung des Bahnhofsvorplatzes Süd. Jetzt steht der Sieger fest:

Eine Jury hatte am Dienstag die Qual der Wahl: Aus ingesamt elf Entwürfen muss sie das schönste Design für die künftige Gestaltung des Areals rund um den Bahnhofsvorplatz Süd in der Bahnstadt wählen.

Gewonnen hat das Architektenbüro Winking Froh Architekten BDA aus Hamburg/Berlin. Die Architekten sehen sechs unterschiedlich große Gebäude mit einem dazwischenliegenden Platz als „wichtigstem öffentlichen Stadtraum der Bahnstadt“ vor.

„Der Siegerentwurf bietet eine sehr ruhige und einheitliche Architektur, die dabei alles andere als monoton wirkt. Die Gebäude sind sehr fein austariert, der Platz ist in seiner Größe angemessen, sodass er als lebendiger Platz zum Verweilen einladen wird“, sagte Jürgen Odszuck, Erster Bürgermeister der Stadt Heidelberg.

In den Gebäuden sind Büros und ein Hotel der Kategorie vier Sterne beziehungsweise First Class mit circa 250 Zimmern, aber auch Wohnungen sowie im Erdgeschoss Geschäfte, Gastronomie und Dienstleistungen geplant.

Unterhalb des Platzes ist eine zweigeschossige Tiefgarage mit rund 900 Abstellplätzen für Autos und einigen Plätzen für Lastwagen sowie mit Stellplätzen für circa 1.000 Fahrräder vorgesehen. 

Der Fernbushalt soll künftig am Max-Planck-Ring erfolgen, der um das Areal führt.

Der Gemeinderat muss das Wettbewerbsergebnis noch bestätigen. Dieser Beschluss ist für Juli 2017 vorgesehen. Der Baubeginn ist Ende 2018 geplant, die Fertigstellung im Jahr 2020.

Die Wettbewerbsentwürfe sollen der Öffentlichkeit in einer Ausstellung zugänglich gemacht werden. Zeit und Ort werden noch bekanntgegeben.

Dei dem Wettbewerb sind auch die Anregungen von Bürgerinnen und Bürgern bei einer öffentlichen Beteiligungsveranstaltung am 18. Oktober 2016 in der Bahnstadt berücksichtigt worden. 

Stadt Heidelberg/jab

Steigerweg: Zwei Unfälle innerhalb kürzester Zeit!  

Steigerweg: Zwei Unfälle innerhalb kürzester Zeit!  

Fotos vom brennenden Fiat

Fotos vom brennenden Fiat

Fotos: Zusammenstoß zwischen Radfahrer und Pkw

Fotos: Zusammenstoß zwischen Radfahrer und Pkw

Kommentare