Polizeihubschrauber im Einsatz

Wieder Überfall auf Bahnstadt-Tankstelle! Mitarbeiter mit Messer bedroht

+
Ein Polizeibeamter vor der KK-Tankstelle in der Bahnstadt: Hier kommt es am Montagabend zu einem erneuten Überfall.

Heidelberg-Bahnstadt - Am späten Montagabend kommt es erneut zu einem Überfall auf die KK-Tankstelle in der Eppelheimer Straße. Der letzte Überfall liegt gerade mal eineinhalb Monate zurück...

Es ist der dritte Überfall innerhalb eines halben Jahres!

Nach Überfallen im Dezember 2017 und im März 2018 schlägt ein Täter erneut in der Tankstelle in der Eppelheimer Straße zu.

Fotos: Erneuter Überfall auf Bahnstadt-Tankstelle!

Am späten Montagabend (4. Juni) gegen 22:50 Uhr betritt ein maskierter Mann den Innenbereich der Tankstelle, bedroht einen Mitarbeiter mit einem Messer und fordert die Herausgabe von Bargeld. Der Täter flüchtet anschließend zu Fuß mit der Beute in Höhe von mehreren Hundert Euro, die er in einer blauen Stofftasche verstaute, in Richtung Bahnstadt.

In der Folge fahndet die Polizei mit einem Großaufgebot nach dem Täter, auch ein Polizeihubschrauber ist im Einsatz – jedoch ohne Erfolg. Beamte der Kriminalpolizei sichern vor Ort mögliche Spuren.

Täterbeschreibung: männlich, circa 1,80 Meter groß, hellhäutig, schlanke Statur. Er war bekleidet mit einem dunklen T-Shirt und war mit einer schwarzen Wollmütze maskiert.

+++

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter ☎ 0621/174-4444 bei der Kriminalpolizei zu melden.

rob/pri/pol

Kommentare