39-Jährige alarmiert Polizei

Unbekannter onaniert vor Joggerin!

+
Die Fahndung verläuft bisher ohne Ergebnis. Die Polizei bittet Zeugen bei der Suche nach dem Exhibitionisten um mögliche Hinweise. (Symbolfoto)

Heidelberg-Bahnstadt - Als eine Joggerin (39) auf dem alten Bahndamm unterwegs ist, kommt sie an einem Gebüsch vorbei. Dort entdeckt sie einen sehr ‚zeigefreudigen' Unbekannten.

Am Samstagnachmittag, 23. Januar, stellt sich ein Exhibitionist vor einer 39-Jährigen unsittlich zur Schau. Die Joggerin ist gegen 12:20 Uhr auf dem alten Bahndamm von der Eppelheimer Straße in Richtung Bahnstadt unterwegs. Da entdeckt sie in Höhe der Schrebergärten im Gebüsch vor sich einen Unbekannten, der mit heruntergelassener Hose dasteht und sich selbst befriedigt. 

Die Joggerin rennt davon und alarmiert die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenbesatzungen verläuft ohne Ergebnis.

Der unbekannte Exhibitionist wird folgendermaßen beschrieben: Etwa Mitte 20, dunkle Hautfarbe, Nordafrikanische Erscheinung, dunkle, bis zu den Ohren reichende Haare, nach hinten gestrichen, bekleidet mit einer schwarzen Winterjacke mit weißen Applikationen. Die heruntergelassene Hose war dunkel und vermutlich keine Jeans.

------

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06221/99-1700 zu melden.

pol/swy

„Heidelberg Historic“ zu Gast in der Altstadt

„Heidelberg Historic“ zu Gast in der Altstadt

Die royale Regatta auf dem Neckar

Die royale Regatta auf dem Neckar

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

Die 12. Heidelberger Drachenboot-Regatta

Kommentare