1. Heidelberg24
  2. Heidelberg

Heidelberg-Bahnstadt: Mega-Baustelle für XXXLutz – Eröffnungs-Termin noch unklar

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Die XXXL-Baustelle für Möbel-Riese XXXLutz in der Eppelheimer Straße in Heidelberg-Bahnstadt.
Die XXXL-Baustelle für Möbel-Riese XXXLutz in der Eppelheimer Straße in Heidelberg-Bahnstadt. © HEIDELBERG24/Nils Wollenschläger

Heidelberg-Bahnstadt - In der Eppelheimer Straße entsteht gerade Großes. Um genauer zu sein: Eines der größten Möbelhäuser in Europa! Wann XXXLutz dort eröffnet, was der Mega-Bau kostet:

Bestimmt ist er Dir auch schon aufgefallen – der riesige rote Stuhl auf der XXXL-Baustelle in Heidelberg-Bahnstadt. Er ist das Wahrzeichen von Möbel-Gigant XXXLutz, der in der Eppelheimer Straße laut eigenen Angaben gerade ein „Möbelhaus der Superlative“ aus dem Boden stampft, das „seinesgleichen in Europa sucht“!

Die beeindruckenden Fakten: Die eigentliche Verkaufsfläche umfasst etwa 28.000 Quadratmeter, was der Größe von rund fünf Fußballfeldern entspricht. Dabei sind drei der insgesamt sechs Ebenen unter der Erde, wo sich auch die Tiefgarage befindet. Dort ist etwa die Hälfte der 450 Pkw-Stellplätzen untergebracht.

StadtHeidelberg
StadtteilBahnstadt
Fläche1,09 km²
Einwohnerzahl4.846 (Stand: März 2020)
OberbürgermeisterProf. Dr. Eckart Würzner (parteilos)

Heidelberg-Bahnstadt: Filialleiter sucht 250 neue Mitarbeiter*innen in 15 Berufen

Und auch die künftige Belegschaft nimmt immer konkretere Formen an: Denn auch DU kannst dabei sein! Die inhabergeführte Unternehmensgruppe investiert nicht nur rund 40 Millionen Euro in das Mega-Projekt auf dem Gelände des früheren Güterbahnhofes, für das 140.000 Kubikmeter Erde bewegt werden mussten, sondern schafft dort 250 neue und zukunftssichere Arbeitsplätze in bis zu 15 unterschiedlichen Berufen. Die meisten davon im Verkauf, aber auch für Restaurant, Lagerlogistik oder Haustechnik. Mehr dazu im firmeneigenen Job-Portal www.karriere.xxxlutz.de.

So sollen nicht nur Einrichtungs-Profi, sondern auch Quereinsteiger oder Berufsanfänger eine Chance kriegen: „Uns geht es darum, parallel zu den Bauarbeiten auch unser Team zusammenzustellen und die neuen Kolleginnen und Kollegen intensiv mit einer Vielzahl an Schulungen auf ihre neuen Aufgaben vorzubereiten und uns kennenzulernen“, erklärt XXXLutz Gebietsverkaufsleiterin Sabrina Greifenstein.

Die XXXL-Baustelle für Möbel-Riese XXXLutz in der Eppelheimer Straße in Heidelberg-Bahnstadt.
Die XXXL-Baustelle für Möbel-Riese XXXLutz in der Eppelheimer Straße in Heidelberg-Bahnstadt. © HEIDELBERG24/Nils Wollenschläger

Und der künftige XXXLutz Hausleiter Frank Detert ergänzt: „Auch wenn sich der Eröffnungstermin aktuell noch nicht nennen lässt, so ist es eine klare Botschaft an alle Bewerber*innen, dass wir ihnen eine bestmögliche Vorbereitung für ihren neuen Berufsalltag garantieren wollen. Dieses Versprechen gilt ab sofort.

Heidelberg-Bahnstadt: So ökologisch wird das neue Mega-Möbelhaus

Doch das Möbelhaus setzt nicht nur in puncto Dimensionen neue Maßstäbe. Es ist nämlich gleichzeitig das erste in Passivbauweise in dieser Größenordnung in Deutschland überhaupt. Alleine die sich über 500 Quadratmeter erstreckenden Photovoltaik-Module auf dem Dach werden jährlich in etwa so viel Strom produzieren, wie 30 Privathaushalte verbrauchen. Hinzu kommt eine eigene Brunnenkühlung, die energetische Luftrückgewinnung im gesamten Einrichtungshaus sowie hochmoderne Beleuchtungstechniken, die jährlich über 140 Tonnen CO2 einsparen.

Allerdings dauert es noch, bis die hochmoderne Gebäudetechnik letztendlich verbaut wird und der Ausbau der Ausstellungsflächen beginnen kann. Aktuell sind die insgesamt rund 200 Bauarbeiter*innen mit der Installation der Fassadenhülle beschäftigt. Und da haben die fleißigen Arbeiter Einiges zu tun – schließlich umschließt eine Fläche von rund 60.000 Quadratmetern das Gebäude. Es dauert also noch, bis die ersten Kunden durch die 1.225 Quadratmeter große und architektonisch markante Glasfassade des Eingangsbereichs schreiten können.

Die aktuell im Bau befindliche Tiefgarage wird den Besuchern des neuen XXXLutz Möbelhauses in Heidelberg rund 230 Pkw-Stellplätze bieten.
Die aktuell im Bau befindliche Tiefgarage wird den Besuchern des neuen XXXLutz Möbelhauses in Heidelberg rund 230 Pkw-Stellplätze bieten. © XXXLutz Pressecenter

Wir alle können es kaum erwarten, ehe wir hier unsere ersten Kunden begrüßen dürfen. Das ist ein ganz besonderes Projekt. Wir wollen damit Maßstäbe setzen und zeigen, was es heißt, Einkaufen zu einem Erlebnis werden zu lassen. Es ist unser Anspruch, der Zeit voraus zu sein – das wird uns auch in Heidelberg gelingen“, freut sich der künftige Heidelberger XXXLutz Hausleiter Frank Detert. (PM/pek)

Auch interessant

Kommentare