11. bis 17. Juli 2016

Gesperrt – aktuelle Baustellen in Heidelberg

+
Baustellen in der Woche vom 11. bis 17. Juli 2016.

Heidelberg - Auch in dieser Woche wird wieder fleißig auf den Heidelberger Straßen gebaut. Hier die Übersicht über die aktuellen Baustellen vom 11. bis 17. Juli 2016.

- A 5: Fahrbahnsanierung zwischen Autobahnkreuz Heidelberg und Anschlussstelle Dossenheim bis voraussichtlich Mitte Oktober 2016; Verkehr wird mit zwei Fahrstreifen pro Richtung auf der westlichen Fahrbahn geführt; östliche Rampen der Anschlussstelle Dossenheim gesperrt, keine Auffahrt auf die A 5 in Richtung Frankfurt und keine Abfahrt aus Richtung Karlsruhe möglich. 

- Eppelheimer Straße: Kanal- und Leitungsarbeiten zwischen Am Markt und Pfaffengrundstraße stadteinwärts bis Ende November 2016; Autos werden auf den Gleisen geführt, Lkw werden über Kurpfalzring und Hans-Bunte-Straße, Radfahrer über Obere Rödt und Mengerweg umgeleitet. 

- Kleingemünder Straße: Fahrbahnsanierung im verkehrsberuhigten Bereich zwischen Peterstaler Straße und Hahnbergweg, in Höhe der Baustelle gesperrt; Umleitung von Autoverkehr und Buslinie 36 über die L 534. Zufahrt für Anwohner und Kunden von beiden Seiten bis zur Baustelle möglich, Einbahnstraßenregelung aufgehoben. Durchgang für Fußgänger frei, Radfahrer müssen absteigen. 

- Klingenteichstraße: Wegen Stützmauersanierung in Höhe Klingentorstraße 8-10 bis voraussichtlich Ende Juli 2016 im Baustellenbereich halbseitig gesperrt. 

- Mittermaierstraße: Gleis- und Kanalbauarbeiten im Bereich der südlichen Zufahrt zur Ernst-Walz-Brücke bis 18. August 2016, ein Fahrstreifen zwischen Bergheimer Straße und Vangerowstraße gesperrt; Rechtsabbieger in die Vangerowstraße gesperrt; Straßenbahnlinie 21 eingestellt, Schienenersatzverkehr für Linie 24 zwischen Hauptbahnhof und Technologiepark. 

- Plöck: Hochbauarbeiten in Höhe St.-Anna-Gasse bis voraussichtlich Ende 2016; beengte Fahrbahn, Radverkehr in Richtung Sofienstraße wird über Nadlerstraße und Friedrich-Ebert-Anlage umgeleitet.

- Quinckestraße: Wegen Kanal- und Leitungsarbeiten sowie Fahrbahnsanierung zwischen Mönchhofstraße und Blumenthalstraße bis voraussichtlich Mai 2017 gesperrt. 

- Römerstraße (I): Verlegung von Fernwärmeleitungen in Höhe Hausnummern 123 bis 125 bis voraussichtlich 29. Juli 2016, in beide Richtungen jeweils ein Fahrstreifen gesperrt; ab 11. Juli Sperrung des Geh- und Radwegs stadteinwärts zwischen Saarstraße und Rheinstraße, Umleitung des Radverkehrs ab Sickingenstraße über Kirschgartenstraße. 

- Römerstraße (II): Wegen Umlegung von Fernwärmeleitungen in Höhe Saarstraße bis voraussichtlich 20. Juli 2016 in beide Richtungen jeweils ein Fahrstreifen gesperrt. 

- Sofienstraße: Fahrbahnverbreiterung zwischen Plöck und Buszufahrt Bismarckplatz sowie Fahrbahnsanierung bis voraussichtlich 11. September 2016; im Baustellenbereich halbseitig gesperrt. Radverkehr wird umgeleitet, Taxistände werden verlegt. 

- Stiftweg: Wegen Hochwasserschäden in Höhe Stift Neuburg halbseitig gesperrt. Z

- Zwingerstraße: Wegen Fahrbahnsanierung und Leitungsarbeiten bis voraussichtlich Mitte August 2016 gesperrt; Umleitung über Ingrimstraße, Oberbadgasse und Oberer Fauler Pelz, Anwohnergarage erreichbar.

Mehr zum Thema

Meistgelesen

„Er ist ein Täter! Er muss vor Gericht": Flüchtlingsschiff-Kapitän klagt Seehofer an

„Er ist ein Täter! Er muss vor Gericht": Flüchtlingsschiff-Kapitän klagt Seehofer an

Abschiebe-Chaos um Bin Ladens Leibwächter: Anwältin von Sami A. befürchtet Gewalt

Abschiebe-Chaos um Bin Ladens Leibwächter: Anwältin von Sami A. befürchtet Gewalt

Senator McCain bezeichnet Trumps Auftritt mit Putin als historischen "Tiefpunkt"

Senator McCain bezeichnet Trumps Auftritt mit Putin als historischen "Tiefpunkt"

12 mal den Äquator umrundet! Aktion ,STADTRADELN' endet erfolgreich

12 mal den Äquator umrundet! Aktion ,STADTRADELN' endet erfolgreich

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.