Fast 6.000 Babys geboren

Das sind die beliebtesten Babynamen 2019 in Heidelberg

+
Beliebtesten Babynamen für Jungen und Mädchen in Heidelberg (Symbolfoto)

Heidelberg - Fast 6.000 Babys sind in Heidelberg 2019 zur Welt gekommen. Doch wie heißen die neuen Einwohner? Das sind die beliebtesten Babynamen:

  • Liste der beliebtesten Babynamen 2019 in Heidelberg ist veröffentlicht
  • Bei den Mädchennamen gibt es keine große Überraschung
  • Gleich vier Jungennamen teilen sich den ersten Platz

Jedes Kind ist einzigartig, ihre Namen jedoch manchmal eher weniger. Denn wie auch bei allen anderen Dingen im Leben, zeichnet sich auch bei Babynamen jedes Jahr ein Trend heraus. Von den 5.762 Babys, die im letzten Jahr in Heidelberg zur Welt gekommen sind, werden sich die ein oder anderen Namensvetter in wenigen Jahren auf dem Spielplatz wiederfinden. 

So könnte es zum Beispiel bei der ein oder anderen Emma zu Missverständnissen kommen, wenn plötzlich eine fremde Mama ihren Namen ruft. Und auch bei einem Noah, Elias oder Paul wird wohl Verwirrung herrschen – denn so haben die Heidelberger ihre Neugeborenen 2019 am häufigsten genannt. Im deutschlandweiten Vergleich unterscheiden sich die Heidelberger kaum vom Rest.  In Ludwigshafen oder Mannheim hingegen landen 2018 und 2019 weder Emma noch Ben auf Platz 1 der beliebtesten Vornamen. Welche Vornamen sonst noch in der Top 10 in Heidelberg vertreten sind, liest Du hier:

Heidelberg: Beliebteste Babynamen für Mädchen 2019

  • Platz 1: Emma (54 Mädchen) 
  • Platz 2: Emilia (50 Mädchen) 
  • Platz 3: Mia (39 Mädchen) 
  • Platz 4: Ella (37 Mädchen) 
  • Platz 5: Lina (36 Mädchen) 
  • Platz 6: Charlotte (33 Mädchen) 
  • Platz 7: Marie (32 Mädchen) 
  • Platz 8: Anna (31 Mädchen) 
  • Platz 9: Clara (30 Mädchen) 
  • Platz 10: Ida, Lea, Mila (jeweils 29 Mädchen)

Heidelberg: Beliebteste Babynamen für Jungen 2019

  • Platz 1: Elias, Noah, Paul (jeweils 44 Jungen) 
  • Platz 2: Ben, Leon (jeweils 43 Jungen) 
  • Platz 3: Jonas (40 Jungen) 
  • Platz 4: Julian (39 Jungen) 
  • Platz 5: Anton (38 Jungen) 
  • Platz 6: Maximilian (36 Jungen) 
  • Platz 7: Emil (34 Jungen) 
  • Platz 8: Samuel (32 Jungen) 
  • Platz 9: David, Finn, Luca (jeweils 30 Jungen) 
  • Platz 10: Jakob (29 Jungen)

Heidelberg: Mehrheit der Eltern entscheidet sich für einen Vornamen

2019 sind in Heidelberg insgesamt 5.726 Babys zur Welt gekommen – davon 2.980 Jungen und 2.746 Mädchen. Damit ist auch die Geburtenrate im Vergleich zu 2018 (siehe unten) leicht gestiegen. 2.960 Kinder haben einen Vornamen erhalten, 2.461 Babys haben noch einen zweiten Vornamen und 305 Kinder haben drei oder sogar mehr Vornamen.

Wie die Stadt Heidelberg auf Anfrage mitteilt, habe es 2019 keine kuriosen Namenswünsche gegeben, die vom Standesamt abgelehnt werden mussten. Im Vergleich zu 2018 ein Wunder: Denn hier wollten Eltern ihre Kinder „Champagner“ oder gar „Millionär“ nennen. Manch ein kurioser Vornahme wurde aber doch genehmigt.

Heidelberg: Das sind die beliebtesten Babynamen 2018

Über 5.500 Babys sind 2018 in Heidelberg auf die Welt gekommen. Die frisch gebackenen Eltern müssen spätestens mit der Geburt die schwere Entscheidung treffen, welchen Namen ihr Kind bekommen soll. Dass Geschmäcker verschieden sind, ist bekannt. Doch einige Eltern teilen ihre Namensvorlieben.

>>> Schnuller-Alarm: Welcher Stadtteil bekommt die meisten Babys?

Das sind die beliebtesten Mädchennamen der Heidelberger 2018

  1. Emma (54 Mädchen) 
  2. Emilia (46 Mädchen)
  3. Marie (36 Mädchen) 
  4. Lina (35 Mädchen) 
  5. Sophia (33 Mädchen) 
  6. Anna, Ella und Mia (jeweils 32 Mädchen) 
  7. Mila (31 Mädchen) 
  8. Lara und Lena (jeweils 29 Mädchen) 
  9. Lea (28 Mädchen) 
  10. Clara (27 Mädchen)

Das sind die beliebtesten Jungennamen der Heidelberger 2018

  1. Leon (47 Jungen)
  2. Felix und Paul (jeweils 42 Jungen) 
  3. Jakob (39 Jungen) 
  4. Jonas, Maximilian und Noah (jeweils 38 Jungen) 
  5. David (36 Jungen) 
  6. Ben (31 Jungen) 
  7. Elias und Luca (jeweils 30 Jungen)
  8. Jonathan (29 Jungen) 
  9. Finn, Leo und Moritz (jeweils 28 Jungen) 
  10. Emil und Samuel (je 27 Jungen)

>>> Diese Babynamen landen 2017 in Heidelberg auf Platz 1!

Übrigens: Exakt 2.732 Mädchen und 2.843 Jungen und ein Kind ohne Geschlecht erblicken 2018 das Licht der Welt in Heidelberg. Das berichtet das Standesamt Heidelberg am Montagnachmittag (7. Januar). Der Großteil der Kinder hat einen Vornamen (2.771 Kinder). 2.499 Kinder haben zwei Vornamen, 286 Kinder haben drei Vornamen und 20 der im Jahr 2018 in Heidelberg Geborenen haben mehr als drei Vornamen.

Auch interessant: Polizei, Dein Freund und (Geburts-)Helfer! Frau bringt Baby vor Revier zur Welt

Die beliebtesten Babynamen in ganz Deutschland sind Ben und Emma

pm/jol

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare