Nach Streit mit Frau

Mann (21) beißt sich in Polizisten fest

+

Heidelberg-Bergheim - Ein 21-Jähriger und eine junge Frau geraten aneinander. Als Polizisten hinzueilen, richtet der Mann seine Aggressionen erst gegen sich selbst, dann gegen die Beamten.

Ein 21-jähriger Mann schreit bei einem Streit mit einer Frau an der Ecke Schneidmühlstraße/Luisenstraße laut herum, woraufhin mehrere Passanten die Polizei verständigen.

Als die Beamten den jungen Mann kontrollieren wollen, rastet er komplett aus, schlägt seinen Kopf mehrfach gegen eine Hauswand, würgt sich schließlich selbst.

Und auch die Beamten bekommen es ab, als sie ihn festhalten wollen. Dabei schlägt und tritt er wild um sich, beißt einem Polizisten in den Arm und in den Finger.

Selbst durch den Einsatz von Pfefferspray lässt sich der aggressive Mann nicht stoppen und wehrt sich weiterhin, spuckt schließlich in Richtung der Beamten.

Nachdem der Mann überwältigt werden kann, stellt sich auf der Wache heraus, dass er unter starkem Alkoholeinfluss steht (1,4 Promille). 

pol/rob

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

Impressionen vom Sommertagszug durch Altstadt 

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Impressionen von der „PandaParty“ in der halle02

Impressionen von der „PandaParty“ in der halle02

Kommentare