Zwei Männer vorläufig festgenommen

29-Jähriger in Passage bewusstlos geprügelt

+

Heidelberg-Bergheim - Am Montagabend wird ein 29-Jähriger in der Kurfürsten-Anlage von zwei Männern so lange geschlagen und getreten, bis er das Bewusstsein verliert.

Gegen 21:20 Uhr kommt es in einer Passage in der Kurfürsten-Anlage aus bislang unbekannten Gründen zu einem Streit zwischen drei jungen Männern. 

Dabei schlagen zwei Männer auf den 29-Jährigen ein, sodass er zu Boden fällt und treten ihn dann, bis er bewusstlos wird. Anschließend flüchten die Täter in unbekannte Richtung.

Mehrere Polizeistreifen fahnden nach den zwei Männern, während ihr Opfer in ein Krankenhaus gebracht wird. Gegen 23 Uhr nimmt eine Polizeistreife zwei Männer im Alter von 28 und 30 Jahren fest, die der Täterbeschreibung entsprechen.

Nach Feststellung ihrer Identität und Abschluss der weiteren polizeilichen Maßnahmen werden sie wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen, insbesondere ob es sich bei den Festgenommenen um die Schläger handelt, dauern an.

pol/kab

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

Unfall auf A6: Unbekannter übersieht BMW-Fahrer – BMW kracht gegen Lkw

17-Jähriger soll gleichaltriges Mädchen vergewaltigt haben – U-Haft! 

17-Jähriger soll gleichaltriges Mädchen vergewaltigt haben – U-Haft! 

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt! 

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

KATWARN-Nutzer aufgepasst! Landratsamt stellt App auf die Probe

Promille-Fahrt auf der L723: Auto kracht in Leitplanke!

Promille-Fahrt auf der L723: Auto kracht in Leitplanke!

Mesut Özil singt bei der Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Mesut Özil singt bei der Nationalhymne nicht mit - jetzt nennt er seine Gründe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.