Aktion plus5

Kontrolle an Ernst-Walz-Brücke: 423 Falsch-Radler

+

Heidelberg-Bergheim - Polizeikontrolle an der viel befahrenen Ernst-Walz-Brücke. Insbesondere im Berufsverkehr geht es hier heiß her. Die Bilanz der Kontrollen. 

Über einen Zeitraum von vier Wochen hatten sich die Verkehrspolizisten auf der Ernst-Walz-Brücke positioniert – Im Visier: „Geister-Radler“, die auf dem Weg zur Arbeit den Verkehr gefährden. 

Bereits in den ersten beiden Wochen wurden an nur acht Kontrolltagen 352 Falschfahrer beanstandet und mit einem „Denkzettel“ ermahnt.

Bei fünf Stichproben in den Folgewochen musste nochmals 71 Radfahrer beanstandet werden. 

Das kostet die Radler in diesem Fall zwar nichts, sollte ihnen aber dennoch eine Lehre sein: „Die Maßnahmen sollen wachrütteln und zusammen mit den Tipps der Informationsoffensive das Bewusstsein für Gefahren auf den Pendlerstrecken schärfen“, erinnert Schäfer an die Aktionsziele der plus5 Minuten, die schützen sollen.

pol/mk

Mehr zum Thema

Brand am Bismarckplatz: Sofienstraße gesperrt!

Brand am Bismarckplatz: Sofienstraße gesperrt!

Eindrücke vom ersten Tag des Freundschaftsfests!

Eindrücke vom ersten Tag des Freundschaftsfests!

Das Deutsch-Amerikanische Freundschaftsfest kann starten!  

Das Deutsch-Amerikanische Freundschaftsfest kann starten!  

Kommentare